Spargel: Pfannkuchen mit Rucolasprossen

30 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
*** Teig *** etwas
Mehl 175 gr.
Milch 0,5 Liter
Eier Freiland 2
Salz 0,5 TL
Zucker 1 Prise
Butter zum Backen etwas
Rucolasprossen 1 Kästchen
*** Füllung *** etwas
Schinken gekocht 8 Scheiben
Spargel weiß 1 kg
Salz etwas
etwas Zucker etwas
Butter 1 TL
Tomaten in Scheiben 2
Gratinkäse 100 gr.

Zubereitung

1.Eier mit Salz und eine Prise Zucker in eine Schüssel geben und mit einem Rührbesen kräftig verrühren. Milch unter die Masse verrühren, das Mehl dazugeben bis eine cremiger Teig für Pfannkuchen entsteht, nun die kleingeschnittenen Rucolasprossen unterrühren. Evtl. etwas mehr Milch zugeben, bis der Teig die richtige Konsistenz hat, den Teig etwa 20 Minuten ruhen lassen.

2.Inzwischen die Spargel waschen, schälen und garkochen, abgießen und warm stellen.

3.Etwas Butter in eine kleine Pfanne geben, 1 kleine Suppenkelle Teig hineingeben und die Pfannkuchen goldgelb backen, nach und nach 8 Pfannkuchen backen, in Backofen warmhalten bis alle fertig sind.

4.Jeweils ein Pfannkuchen mit 1 Scheibe Schinken belegen, etwa 6 Stangen Spargel darauf und fest einrollen, ergibt insgesammt 8 Spargelrollen.

5.Die Rollen in eine gebutterte Auflaufform mit Tomatenscheiben belegen und mit Käse besteuen. In vorgeheizten Backofen unterm Grill überbacken bis der Käse eine schöne goldgelbe Farbe hat.

6.Von etwas Spargelsud eine Soße herstellen und ein wenig über die Spargelrollen gießen. Mit einer Salatgarnitur anrichten.

7.Bilder sind eingestellt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel: Pfannkuchen mit Rucolasprossen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel: Pfannkuchen mit Rucolasprossen“