Halloween - Zopf - kochbar Challenge 10.0 (Oktober 2019)

Motto: Halloween, Kürbis & Co

von flottelotte19
Halloween - Zopf - kochbar Challenge 10.0 (Oktober 2019) - Rezept - Bild Nr. 3
   FÜR 4 PERSONEN
Halloween - Zopf - kochbar Challenge 10.0 (Oktober 2019)
250 ml
Sahne, lauwarm
50 gr.
Rohrohrzucker
12 gr.
Hefe frisch
1
Ei
1 EL
Zwetschgen-Amaretto, selbstgemacht
500 gr.
Weizenmehl 550
75 gr.
Butter, zimmerwarm
1 TL
Salz
1 Prise
Lebkuchengewürz, selbstgemacht
Ausserdem
1
Ei
Prise
Salz
Prise
Rohrohrzucker
Lebensmittelfarbe orange, lila, schwarz
Hagelzucker zum Bestreuen
1
Eine Küchenmaschine nehmen und dort die lauwarme Sahne hinein schütten. Rohrohrzucker, zerbröselte Frischhefe & das Ei hinzufügen. Alles miteinander gut verrühren. Zwetschgen-Amaretto und Lebkuchengewürz ebenfalls mit hinein geben.
2
Dann Weizenmehl, Salz und die zimmerwarme Butter zufügen. Alles miteinander verrühren/kneten ungefähr 5 Minuten. Die Schüssel mit dem Hefeteig abdecken und an einem warmen Ort stellen. Circa 1,5 bis 2 Stunden gehen lassen.
3
Nachdem Gehen lassen eine Arbeitsfläche bemehlen und gegebenenfalls eine Backunterlage hinlegen und diese auch bemehlen. Den Teig herausholen und in drei gleichgroße Stücke teilen.
4
Jetzt nacheinander die Teige in den einzelnen Farben einfärben. Anschließend das ganze zu einem Teigstrang bzw. zu einer Rolle von ca. 50 cm formen/rollen. Mit den anderen beiden ebenso verfahren. Dann alle drei nebeneinander legen und zu einem Zopf flechten.
5
Backofen vorheizen auf 180° Grad Ober/-Unterhitze. Anstelle des Backbleches habe ich meinen Zauberstein genommen. Mit Rapsöl eingepinselt und mit Weizenmehl bestreut. Halloween - Zopf diagonal darauf gelegt. Dann Ei in eine kleinen Schüssel gegeben und die Prise Salz, Rohrohrzucker zufügt, verquirlt. Den Halloween - Zopf damit eingestrichen, mit Hagelzucker bestreut, abgedeckt und nochmals gehen lassen, circa 30 Minuten.
6
Danach in den Backofen schieben und 35 bis 45 Minuten backen. Bitte eine Holzstäbchenprobe machen und gegebenenfalls abdecken, falls er zu dunkel werden sollte. Nachdem dem Backen herausnehmen und auf einem Gitter legen, abkühlen lassen. Am nächsten Morgen zum Frühstück aufschneiden und servieren!:-)
7
Guten Appetit!