Zwetschgen - Churtney - kochbar Challenge 9.0 (Sept. 2019)

Gelebte Nachhaltigkeit ist - Regionales, saisonales u. klimaschonendes Kochen (bzw. Backen) aus meiner Küche

von flottelotte19
Zwetschgen - Churtney - kochbar Challenge 9.0 (Sept. 2019) - Rezept - Bild Nr. 8873
   FÜR 4 PERSONEN
Zwetschgen - Churtney - kochbar Challenge 9.0 (Sept. 2019)
500 gr.
Zwetschgen
300 gr.
Zwiebeln, rot
1
Apfel (Wellant)
1
Chilischote, getrocknet
200 gr.
Rohrohrzucker
1,5 EL
Honig nach Geschmack
*Thymianessig mit Lakritznote nach Gusto
Salz, Gourmet Pfeffer nach Gusto
2 Prisen
Zimt, gemahlen
2 EL
Sherry
Vor- und Zubereitung
1
Die Zwetschgen waschen und in einem Sieb geben, abtropfen lassen. Anschließend entkernen und in Würfel schneiden. Kurz beiseite stellen. Rote Zwiebeln schälen und fein hacken und in einen mittelgroßen Topf geben. Rohrohrzucker zufügen und das ganze darin karamellisieren.
2
Getrocknete Chilischote ebenfalls fein hacken und zufügen, umrühren. Kleingeschnittene Zwetschgen hineingeben. Den Apfel waschen, trockenreiben mit einem Küchenkrepp. Danach den Apfel reiben und mit in den Topf geben. Auch hier umrühren und dann mit dem *Thymianessig mit Lakritznote nach Gusto ablöschen.
3
Jetzt unter Rühren circa 20 Minuten köcheln lassen. Danach mit Salz, Gourmet Pfeffer und Honig würzen, abschmecken. Zimt noch zufügen und ein paar Minuten weiter köcheln lassen. Herdplatte ausschalten, rühren und zum Schluss den Sherry zufügen.
4
Saubere heiß ausgespülte Gläser nehmen und einfüllen. Verschließen und abkühlen lassen. Es ist mehrere Monate haltbar und auch ein schönes Mitbringsel aus der Küche! (Advent & Weihnachtszeit). Zwetschgen - Churtney ist vielseitig verwendbar! *Link: https://www.kochbar.de/rezept/537083/Thymianessig-mit-Lakritznote.html
5
Hier ein paar Tipps dazu: - je nach Zubereitungsarbeit könnt ihr es Euch in süßliche oder ins pikante Geschmacksrichtung machen. - kann als Brotaufstrich genommen werden. - passt zu verschiedenen Sorten Käse und Gebäck. - Ziegenkäse oder in Verbindung mit Salat (Feldsalat) als Topping. - Wild-, Rind- oder Kannichenfleisch Phantasie ohne Grenzen!