Quark-Blechkuchen

eine fluffige Köstlichkeit

von sylvia57
Quark-Blechkuchen - Rezept
   FÜR 12 PERSONEN
Boden:
150 gr.
Sanella
150 gr.
Zucker
2
Eier
300 gr.
Mehl
0,5 Päckchen
Backpulver
Quarkmischung:
200 gr.
Zucker
2
Eier
4
Eigelb
2 Spritzer
Zitronensaft
2 Päckchen
Vanille-Pudding
375 ml
Milch
1 kg
Magerquark
350 ml
Sonnenblumenöl
Belag:
4 EL
Zucker
4
Eiweiß
1
Boden: Sanella, Zucker, Eier, Mehl und Backpulver zu einem Teig verarbeiten. Backblech einfetten und mit Semmelbrösel bestreuen. Teig in Häufchen auf das Bachblech verteilen und mit feuchten Fingern glatt drücken.
2
Quarkmischung: Zucker, Eier und Eigelb schaumig schlagen, Zitronenspritzer und Milch dazugeben. Puddingpulver, Quark und zum Schluss das Öl unterrühren. Quarkmischund auf den Boden verteilen.
3
Den Kuchen bei 180°C 30 min. backen
4
In der Zwischenzeit das Eiweiß mit dem Zucker steifschlagen.
5
Nach 30 min .Bachzeit den Kuchen aus dem Ofen nehmen und das geschlagene Eiweiß auf den Kuchen aufstreichen. Noch einmal 10 min. backen.