Wie kocht man Zucchini? - Tip

Wie kocht man Zucchini?

Zucchini kochen

Zucchini kochen

0
42160
0
Tipp drucken
Tipp favorisieren
TIPP! Zur Zubereitung
TIPP-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung
Gerade im Sommer sind Zucchini eine leckere Beilage zu vielen Gerichten. In der Regel wird das grüne Gemüse gebraten, gegrillt, geschmort, gedünstet oder auch roh gegessen. Doch haben Sie schon einmal die gekochte Variante probiert? Hier erklären wir, wie es geht.
Braten, dünsten oder kochen
Gekochte Zucchini schmecken nicht nur gut, sondern sind auch gut bekömmlich. Püriert werden sie schnell zum selbstgemachten Babybrei und bei Krankheit sind sie eine gesunde Schonkost. Entscheiden Sie sich beim Kauf für kleine Exemplare, denn hier gilt: Je kleiner, umso aromatischer ist das Gemüse und es enthält auch weniger Wasser. Waschen Sie die Zucchini und entfernen Sie die Enden. Dann schneiden Sie die Zucchini in Würfel oder Scheiben. Wenn Sie das Gemüse später pürieren möchten, reicht es, wenn Sie es nur grob in Stücke schneiden.
Schlanke Küche mit Biss
Setzen Sie einen Topf mit Salzwasser auf, alternativ können Sie aber auch Gemüsebrühe verwenden. Wenn das Wasser sprudelt, geben Sie die Zucchini hinein und kochen Sie sie etwa fünf Minuten, bis sie bissfest sind. Wenn Sie die Zucchini als Beilage servieren möchten, achten Sie darauf, das Gemüse al dente, also noch etwas knackig, zu servieren und nicht zu zerkochen. Nehmen Sie die Zucchini aus dem Kochwasser und servieren Sie sie mit Kräutern, Salz oder einer aus dem Kochwasser zubereiteten Sauce. Wer möchte, kann das Gemüse noch mit etwas Salz, Zitronensaft oder Sojasauce abschmecken.
KOMMENTARE

Um den Tipp "Wie kocht man Zucchini?" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Die besten
TIPPS
der letzen Woche