Indische Linsensuppe mit Fischbällchen

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Linsensuppe:
Schalotte gewürfelt 2
Knoblauchzehe 1
Kurkumawurzel oder Pulver 1 cm
Garam Masala aus meinem KB 3 TL
Linsen gelb 200 g
Tomaten gewürfelt, Dose 400 g
Kokosmilch 400 ml
Gemüsebrühe 500 ml
Kokosöl 1 EL
Gewürzsalz aus meinem KB 1 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 TL
Ingwer frisch 10 g
Telly-Cherry-Pfeffer Madras Curry und
Fischbällchen:
Fischfilet frisch 150 g
Thunfisch 1 Dose
Ei 1
Pankomehl 3 EL
Ingwer frisch 1 cm
Gewürzsalz aus meinem KB 0,5 TL
Tellicherry-Pfeffer etwas
Koriander fein gehackt 2 EL
Kokosöl 1 EL
Pankomehl extra 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
393 (94)
Eiweiß
5,0 g
Kohlenhydrate
9,7 g
Fett
3,8 g

Zubereitung

Linsensuppe:

1.Zwiebel und Knoblauchzehe klein schneiden. Zusammen mit dem Kokosöl, den Linsen, dem Kurkuma, Ingwer, dem Garam Masala anrösten. Vorsicht: Nicht anbrennen lassen!

2.Tomatenwürfel, Kokosmilch und die Gemüsebrühe dazugeben und ohne Deckel aufkochen lassen. 20 Minuten auf kleiner Flamme mit Deckel garen.

Fischbällchen:

3.Fischfilet durch den Wolf drehen oder ganz fein hacken. Thunfisch ausdrücken und beides mit Ei Pankomehl, Ingwer, Gewürze und Koriander gut verkneten! Kleine Kügelchen formen und in Pankomehl wälzen! In Kokosöl etwa 4 Minuten knusprig braten!

Linsensuppe:

4.Derweil Suppe nochmal mit Gewürzsalz, Garam Masala, Knobipfeffer abschmecken!

Anrichten:

5.Suppe in Schüsseln verteilen, Fischbällchen auf Spieße schieben und auf die Schüssel geben! Nochmal mit Korianderblätter bestreuen! Servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Indische Linsensuppe mit Fischbällchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Indische Linsensuppe mit Fischbällchen“