Fisch : Seehecht mit Kräuterkruste, dazu Kartoffelstampf

45 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seehecht mit Kräuterkruste
Seehecht tiefgefroren 350 Gramm
Paniermehl 3 EL
Kräutermischung TK italienisch 30 Gramm
Öl 1 EL
Butter 20 Gramm
Zwiebel gewürfelt 80 Gramm
Knoblauchzehen gehackt 1 Stück
Zitronensaft frisch gepresst 0,5 Stück
Salz und Pfeffer etwas
Kartoffelpüre
Kartoffeln fein gewürfelt 400 Gramm
Wasser gesalzen 500 ml
Sahne 10% Fett 100 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
376 (90)
Eiweiß
5,1 g
Kohlenhydrate
8,1 g
Fett
4,0 g

Zubereitung

Seehecht mit Kräuterkruste

1.Fisch im Kühlschrank auftauen lassen.

2.Trocken tupfen.

3.Mit Salz und Pfeffer würzen, mit Zitronensaft beträufeln.

4.In kleine Stücke geschnittene Zwiebel und Knoblauch hinzugeben.

5.In die Auflaufform geben.

6.In einer Pfanne mit Öl und Butter die Semmelbrösel oder Paniermehl Goldbraun anbraten.

7.TK Kräter darunter mischen und mit erwärmen.

8.Die Konzestenz auf den Fisch geben.

9.Im vorgeheitzten Bachofen 200 Grad auf mittlerer Schiene 35 - 40 Minuten fertig garen.

Kartoffelpüre

10.Kartoffeln schälen und mit Wasser reinigen.

11.in kleine Stücke schneiden,

12.In kochendes Salzwasser geben und 20 Minuten fertig köcheln.

13.Abgießen und mit Sahne und einer Prise Salz stampfen.

Servieren

14.Auf vorgewährmte Teller anrichten.... und schmecken lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch : Seehecht mit Kräuterkruste, dazu Kartoffelstampf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch : Seehecht mit Kräuterkruste, dazu Kartoffelstampf“