Skreifilet auf Orangenkraut

1 Std leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Skreifilet 600 g
je 6 EL Olivenöl und Zitronensaft etwas
Zitronenschale 0,5 TL
grobes Meersalz 0,5 TL
frisch gemahlener Pfeffer etwas
Fenchelsamen 0,5 TL
Weißkraut 1 kleiner Kopf
Brühe 200 ml
Sahne 100 ml
geahlener Kümmel etwas
Orangen 2
Kartoffeln 600 g
gehackte Petersilie 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
397 (95)
Eiweiß
3,0 g
Kohlenhydrate
11,0 g
Fett
4,2 g

Zubereitung

1.Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in 4 gleich große Stücke schneiden. 4 Esslöffel, Öl, Zitronensaft und -schale mit Salz, Pfeffer und Fenchelsamen verrühren und die Fischfilets damit bestreichen. Mit Folie abdecken und beiseite stellen.

2.Den Backofen auf 180° C (Umluft: 160° C) vorheizen.

3.Das Kraut vierteln, putzen und in feine Streifen schneiden. In restlichem erhitzen Öl andünsten. Brühe und Sahne angießen, aufkochen und zugedeckt etwa 20 Minuen garen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

4.Die Orangen schälen und filetieren, dabei den Saft auffangen. Die Filets mit Saft zum Kraut geben, mischen und in eine gefettete Auflaufform geben. Die Skreifilets darauflegen und im vorgeheizten Backofen etwa 20 Minuten garen.

5.Die Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser etwa 20 Minuten garen, Fischfilet, Gemüse und Kartoffeln auf Tellern anrichten und mit Petersilie bestreut servieren.

6.Dazu schmeckt gemischter, grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Skreifilet auf Orangenkraut“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Skreifilet auf Orangenkraut“