Welsfilet natur gebraten

30 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für das Welsfilet
Welsfilet 170 Gramm
Zitronensaft 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Nußbutter 1 Esslöffel
für das bunte Gemüse
Paprika rot 1 kleine
Pastinake 1 kleine
Frühlingszwiebel etwas
Nußbutter 1 Teelöffel
Salz und Pfeffer etwas
für das Süßkartoffelpüree
Süßkartoffel 1 große
Wasser 3 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
Muskat 1 Prise
Creme fraiche 3 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
15 Min
Ruhezeit:
15 Min
Gesamtzeit:
45 Min

Welsfilet vorbereiten

1.Das Welsfilet abwaschen, trockentupfen, mit Zitronensaft übergießen, mit Salz und grünem Pfeffer würzen - für mind. 15 min. marinieren lassen.

die Beilagen vorbereiten

2.Süßkartoffel schälen und in grobe Stücke schneiden - mit bodenbedeckt Wasser und etwas Salz weichdünsten .... währenddessen die Pastinake schälen und in kleine Würfel schneiden - Paprika in kleine Würfel schneiden - den grünen Teil vom Frühlingszwiebel in kleine Ringe schneiden - sämtliches Gemüse in etwas Nußbutter anschwitzen und bissfest garen - zugedeckt warmhalten ...

das Welsfilet zubereiten

3.das Welsfilet trockentupfen damit es beim braten nicht spritzt - in Nußbutter auf beiden Seiten ca. 3 min. anbraten - danach im Backrohr bei 90 Grad ca. 10 - 15 min fertig garen lassen ( kommt auf die Dicke/Höhe des Fischfilets an - dünne Stücke sind schneller gar)

Endspurt

4.während der Fisch im Backrohr ist werden die fertig gegarten Süßkartoffeln mit einem Kartoffelstampfer fein zerdrückt - mit Creme Fraiche verfeinern - mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken - die Masse in einen Dressiersack füllen und auf dem vorgewärmten Teller dressieren - das bunte Gemüse dazulegen - den Fisch aus dem Backrohr holen und am Teller platzieren - mit einigen grünen Frühlingszwiebelringen dekorieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Welsfilet natur gebraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Welsfilet natur gebraten“