Saiblingsfilet mit Kräuterhaube und Bratkartöffelchen

35 Min leicht
( 98 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Saiblingsfilet 300 g
kleine Kartoffeln festkochend 500 g
Frühlingszwiebeln 4
Butter 2 EL
Salz, Pfeffer, Fischwürzer etwas
Ei 1 M
Schnittlauch frisch gehackt 2 EL
Kerbel frisch gehackt 2 EL
Koriander frisch gehackt 1 EL
Semmelbrösel 2 EL
Zitronensaft 1 EL
Pistazien 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
921 (220)
Eiweiß
14,4 g
Kohlenhydrate
8,5 g
Fett
14,3 g

Zubereitung

1.Kartoffeln waschen und in Salzwasser ca. 15-20 Minuten garen, abschrecken und abkühlen lassen, Schälen und halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und in Scheiben bzw. Röllchen schneiden. Nachdem der Fisch aus der Pfanne genommen wurde, 1 EL Butter zugeben und die Kartoffelhälften darin ca. 20 Minuten goldbraun braten, Frühlingszwiebeln zugeben und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

2.Saiblingsfilet frisch trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und mit dem Fischwürzer würzen. 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Saibling je Seite 2 Minuten braten, in eine gebutterte Auflaufform geben. Ei, Semmelbrösel und die gehackten Kräuter vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und damit den Fisch dick bedecken. Mit Pistazinkernen bestreuen und etwas andrücken. 5 Minuten bevor die Bratkartoffeln fertig sind in den Microwellengrill stellen und überbacken.

3.Bratkartoffeln und Saiblingsfilet auf Teller anrichten......mit Zitronenscheiben dekorieren....fertig....guten Appetit...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saiblingsfilet mit Kräuterhaube und Bratkartöffelchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 98 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saiblingsfilet mit Kräuterhaube und Bratkartöffelchen“