Brauhaus-Kotelett mit Brätlingen und Speckbohnen

Rezept: Brauhaus-Kotelett mit Brätlingen und Speckbohnen
28
3
5247
Zutaten für
6
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6
Schwein Kotelett (ma) frisch
12 Scheibe
Schwein Speck durchwachsen (Frühstücksspeck)
2,5 kg
Kartoffeln ungeschält frisch
300 g
Bohnen grün frisch
0,15 l
Kuhmilch
50 g
Mehl
500 g
Zwiebeln
40 g
Butter
250 g
Butterschmalz
frische Kräuter und Knoblauch für die Deko
5 EL
Sesam
1 Zweig
Bohnenkraut
1 Zweig
Rosmarin frisch
Pfeffer
Salz
0,45 l
Schlagsahne
0,7 l
Kochfond vom Rindfleisch
250 g
Butter
3
Hühnerei Eigelb
3 EL
Wasser
Zitrone Fruchtsaft
Salz
Pfeffer weiß
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.04.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
891 (213)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
10,1 g
Fett
18,0 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Brauhaus-Kotelett mit Brätlingen und Speckbohnen

ZUBEREITUNG
Brauhaus-Kotelett mit Brätlingen und Speckbohnen

1
Koteletts in Butterschmalz anbraten. Danach mit Pfeffer und Salz würzen. Dann auf einem Backblech bei 190 °C ca. 20 Minuten bei Ober- und Unterhitze backen. Danach bei 160 °C nochmals ca. 15 Minuten backen.
2
Kartoffeln putzen und in Salzwasser ca. 25 Minuten (je nach Größe der Kartoffeln) kochen. Dann in einem Sieb abtrocknen lassen und ganz oder in Viertel geschnitten in Butterschmalz rösten, dazu einen Rosmarinzweig mit in die Pfanne legen. Nach dem Braten mit Sesamkörnern bestreuen.
3
Die Bohnen säubern und die Enden abschneiden. In Salzwasser blanchieren, abtropfen lassen und in den Speck einrollen. Die Bohnen mit Speck in Bohnenkraut und Fett kurz anbraten.
4
Für die Hollandaise Eigelb und Wasser in einer Schüssel in ein passendes Wasserbad stellen. Bei milder Hitze mit dem Schneebesen schaumig schlagen. Die klein geschnittene Butter nach und nach unter die Eiercreme rühren. Die schaumige Soße mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
5
Für die Fleischsoße die Butter in einem Topf schmelzen. Das Mehl durch ein Sieb dazugeben und unter Rühren anschwitzen. Mit dem Rinderfond auffüllen, dabei kräftig rühren, damit sich keine Klumpen bilden. Die Sahne und die Milch dazugeben, einmal aufkochen und ca. 5 Minuten einkochen lassen.
6
Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Gold braun braten und zum Kotelett servieren. Zum Schluss mit Knoblauch und frischen Kräutern dekorieren. Dazu wird Kölsch vom Fass serviert.

KOMMENTARE
Brauhaus-Kotelett mit Brätlingen und Speckbohnen

Benutzerbild von Schlemmerlise
   Schlemmerlise
Suuuuperlecker, hab ich mittlerweile schön öfters gemacht und es ist immer wieder ein Erfolg - wichtig ist, dass die Koteletts wirklich schön dick sind, damit sie nicht trocken werden.
   marzipanherz
Das Rezept ist ein sehr gutes und Leckeres Rezept und werd ich sofort Machen
Benutzerbild von Chris
   Chris
sehr lecker, aber auch sehr fett

Um das Rezept "Brauhaus-Kotelett mit Brätlingen und Speckbohnen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung