Roastbeef mit grüner Pfeffersoße, Würzkartoffeln und Pinzessbohnen im Speckgürtel

Rezept: Roastbeef mit grüner Pfeffersoße, Würzkartoffeln und Pinzessbohnen im Speckgürtel
32
07:10
0
21905
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Roastbeef
1,5 kg
Rind Rücken (Roastbeef)
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
4 EL
Senf grob
Pfeffersoße
400 ml
Bratenfond
100 ml
Sahne
3 EL
Pfeffer grün in Essig eingelegt
2 EL
Cognac
1 Stück
Schalotte
30 Gramm
Butter
Würzkartoffeln
750 Gramm
Kartoffeln festkochend
5 EL
Olivenöl
4 Stück
Knoblauchzehen
3 Stück
Lauchzwiebeln frisch
0,5 Stück
Chilischote frisch
1 TL
Kreuzkümmel
10 Gramm
Blattpetersilie
1 EL
Zitronensaft
Prinzessbohnen
300 Gramm
Prinzessbohnen
150 Gramm
Bacon
1 Prise
Kräutersalz
2 EL
Kräuterbutter
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
678 (162)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
10,7 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Roastbeef mit grüner Pfeffersoße, Würzkartoffeln und Pinzessbohnen im Speckgürtel

Grilled cheese sandwitch
East Coast Spargel-Kräutersuppe
Kreuterbutter mit Kapern-Scharf von Kochmamma
BROTAUFSTRICH MIT WILDLACHS

ZUBEREITUNG
Roastbeef mit grüner Pfeffersoße, Würzkartoffeln und Pinzessbohnen im Speckgürtel

Roastbeef
1
Backofen auf 85 Grad vorheizen. Roastbeef pfeffern und salzen sowie mit dem Senf einreiben und scharf von allen Seiten in einer leicht gefetteten Pfanne anbraten bis die Poren geschlossen sind. Nach dem Anbraten das Roastbeef in den Backofen auf den Grillrost (mittlere Schiene) legen. Fettpfanne darunter schieben. Bratenthermometer in das Roastbeef stecken und ca. 5 Stunden garen lassen. Die Kerntemperatur sollte zum Ende der Garzeit zwischen 55 und 58 Grad liegen.
Soße
2
Für die Pfeffersoße die Butter in einem Topf erhitzen, die klein geschnittene Schalotte darin glasig dünsten. Grünen Pfeffer hinzugeben, kurz mit anschwitzen, den Cognac hinzufügen und das Ganze eine Minute flambieren. Mit dem Bratenfond ablöschen, Sahne hinzufügen, nach Bedarf salzen und pfeffern und mindestens 20 Minuten einköcheln lassen. Vor dem servieren mit etwas Mehlbutter binden.
Würzkartoffeln
3
Die Kartoffeln schälen und waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Kartoffelwürfel in die Pfanne geben und auf mittlerer Stufe unter mehrmaligem Umrühren etwa 15 Minuten braten. Knoblauchzehen, Lauchzwiebeln, Chili klein schneiden und zu den Kartoffeln geben. Kreuzkümmel hinzugeben und die Kartoffeln salzen. Weitere 5 bis 10 Minuten braten, bis die Kartoffeln gar sind. Zwischenzeitlich die Petersilie hacken und unter die Kartoffeln mischen, mit dem Zitronensaft abschmecken, evtl. noch leicht salzen.
Prinzessbohnen
4
Die Bohnen 5 Minuten in Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken. Portionsweise mit dem Bacon umwickeln. Kräuterbutter in der Pfanne erhitzen und die Bohnen darin ca. 7 Minuten fertiggaren und vor dem servieren mit Kräutersalz abschmecken.

KOMMENTARE
Roastbeef mit grüner Pfeffersoße, Würzkartoffeln und Pinzessbohnen im Speckgürtel

Um das Rezept "Roastbeef mit grüner Pfeffersoße, Würzkartoffeln und Pinzessbohnen im Speckgürtel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung