Kartoffel-Bohnen-Pfanne

Rezept: Kartoffel-Bohnen-Pfanne
.....................
68
.....................
00:40
3
212
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
500 g
Bohnen frisch, grüne,gelbe oder blaue
1 Prise
Salz
1
Bohnenkraut Zweig
500 g
Kartoffeln klein
1
Zwiebel
1 Esslöffel
Öl
400 g
Schweinefleisch in Streifen geschnitten
250 ml
Gemüsebrühe
250 ml
Schlagsahne
1 Esslöffel
Soßenbinder hell
Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Chakalaka Gewürzmischung
Kurkuma
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
29.07.2020
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1293 (309)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
21,5 g
Fett
25,0 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Kartoffel-Bohnen-Pfanne

ZUBEREITUNG
Kartoffel-Bohnen-Pfanne

1
Bohnen putzen, waschen und in Salzwasser mit einem Zweig Bohnenkraut etwa 10 Minuten garen. Dann abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
2
Die Kartoffeln schälen, evtl. halbieren, waschen und ebenfalls in Salzwasser garen 10-15 Minuten, dann abgießen.
3
Das in Streifen geschnittene Schnitzelfleisch in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Chakalaka Gewürz, und Öl mischen, 20 Minuten marinieren lassen.
4
Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel mit den Kartoffeln darin rundum goldbraun anbraten. Die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und kurz zur Seite stellen. Nochmal etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin ca. 3 Minuten braten, ab und zu wenden.
5
Die Kartoffeln zurück in die Pfanne zum Fleisch geben und zusammen kurz braten. Mit Brühe ablöschen und köcheln lassen. Sahne zugeben und den Soßenbinder einrühren. Gehackte Petersilie dazugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Kurkuma abschmecken. Nun auch die Bohnen mit in die Pfanne geben und mit erwärmen. Und das Bohnengericht auf Tellern anrichten.

KOMMENTARE
Kartoffel-Bohnen-Pfanne

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
deine Bohnenpfanne würde mir auch ohne das Fleisch sicherlich sehr gut schmecken. Da ich aber die Gewürze vom Fleisch auch gerne verkosten würde, gebe ich meine Portion Fleisch an meinen Fleischzahn weiter. Ich glaube, der gute Geschmack ist hier vorprogramiert!!!! glG~Geli~
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Da hättest du mich ruhig mal zum essen rufen können, wo ich doch so ein Fan von Bohnen-Pfannen bin. :-) Tolle Sache, und mit dem Chakalaka-Gewürz, das probiere ich auf jeden Fall auch mal. Liebe Grüße, Andrea
Benutzerbild von flottelotte19
   flottelotte19
Das sieht auch wieder einmal verdammt lecker aus, liebe Barbara:-) tolles Gericht! LG Petra

Um das Rezept "Kartoffel-Bohnen-Pfanne" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung