Kartoffel-Bohnen-Pfanne

40 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Bohnen frisch, grüne,gelbe oder blaue 500 g
Salz 1 Prise
Bohnenkraut Zweig 1
Kartoffeln klein 500 g
Zwiebel 1
Öl 1 Esslöffel
Schweinefleisch in Streifen geschnitten 400 g
Gemüsebrühe 250 ml
Schlagsahne 250 ml
Soßenbinder hell 1 Esslöffel
Petersilie etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Chakalaka Gewürzmischung etwas
Kurkuma etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.Bohnen putzen, waschen und in Salzwasser mit einem Zweig Bohnenkraut etwa 10 Minuten garen. Dann abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

2.Die Kartoffeln schälen, evtl. halbieren, waschen und ebenfalls in Salzwasser garen 10-15 Minuten, dann abgießen.

3.Das in Streifen geschnittene Schnitzelfleisch in eine Schüssel geben und mit Salz, Pfeffer, Chakalaka Gewürz, und Öl mischen, 20 Minuten marinieren lassen.

4.Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel mit den Kartoffeln darin rundum goldbraun anbraten. Die Kartoffeln aus der Pfanne nehmen und kurz zur Seite stellen. Nochmal etwas Öl in der Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen darin ca. 3 Minuten braten, ab und zu wenden.

5.Die Kartoffeln zurück in die Pfanne zum Fleisch geben und zusammen kurz braten. Mit Brühe ablöschen und köcheln lassen. Sahne zugeben und den Soßenbinder einrühren. Gehackte Petersilie dazugeben und mit Salz, Pfeffer und etwas Kurkuma abschmecken. Nun auch die Bohnen mit in die Pfanne geben und mit erwärmen. Und das Bohnengericht auf Tellern anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kartoffel-Bohnen-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kartoffel-Bohnen-Pfanne“