Putenunterkeule mit Honig

leicht
( 73 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenunterkeulen 4
Zwiebeln 5
Möhre 1 große
Öl 4 EL
Hühnerbrühe 0,5 Liter
Kartoffeln 700 g
Bohnen grün frisch 700 g
Bohnenkraut etwas
Knoblauchzehe 1
Chilischote 1 rote
Tomatenketchup 50 g
Honig 1 EL
Frühstückspeck 150 g
Butter 20 g
Sahne 50 g
Speisestärke etwas
Majoran etwas
Kümmel etwas
Salz etwas
Pfeffer etwas

Zubereitung

1.Backofen auf 175°C vorheizen. Das Fleisch gründlich waschen, abtupfen und mit Salz, Pfeffer würzen. Möhre und 1 Zwiebel schälen, waschen und in grobe Stücke schneiden. Eine Fettpfanne mit etwas Öl bestreichen das Gemüse und die Keulen reingeben und die Keulen mit etwas Öl beträufeln und für ca. 100 Minuten schmoren.

2.Ab und zu mit der Brühe betäufeln und ab und zu wenden. Kartoffeln waschen und in Salzwasser für ca. 20 Minuten garen. Die frischen Bohnen in Salzwasser und Bohnenkraut für ca. 15 Minuten garen. Abgießen.

3.2 Zwiebeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Knoblauch schälen und auch in Würfel schneiden. Chilischote waschen, halbiere und die Kerne entfernen und ebenfalls in kleine Ringe schneiden. In einem Topf mit etwas Öl die Zwiebeln, Knoblauch andünsten. Ketchup, Chili und Honig dazugeben und für ca. 2 Minuten köcheln lassen.

4.Diese Honigmasse ca. 20 Minuten vor Garende auf die Keulen streichen und bei 200°C weiter garen.

5.Die restlichen Zwiebeln, schälen, und in feine Würfel schneiden auch der Bauchspeck in kleine Stücke schneiden und in 2 gleiche Teile teilen. Ein Teil für die Bratkartoffeln und der andere Teil für die grünen Bohnen. Zuerst den Speck in den zwei Pfannen anbraten, die Zwiebeln dazugeben und dann in die eine die Kartoffeln und in die andere die Bohnen geben.

6.Die Kartoffeln goldbraun braten mit Salz, Pfeffer, Majoran, Kümmel abschmecken. Die Bohnen mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut abschmecken und nur in der Pfanne erwärmen.

7.Das Fleisch in eine Pfanne geben und im Ofen warmhalten. Die Soße durch ein Sieb gießen, die Butter darin schmelzen und mit etwas Speisestärke andicken und nochmals abschmecken. Lecker auf den Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putenunterkeule mit Honig“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 73 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putenunterkeule mit Honig“