Aufläufe: Würziger Kartoffel-Bohnen-Auflauf mit Bergkäse und Röstzwiebeln

1 Std 5 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Keniabohnen frisch, Rest 200 g
Bohnenkraut getrocknet 1 TL
Pellkartoffeln vom Vortag, Rest 600 g
Fleischwurst, Rest 300 g
Frühstücksspeck, Rest 4 Scheiben
Pflanzenöl 2 EL
Zwiebel rot 1 große
Knoblauchzehen 2 kleine
Lauch 1 Stange
Paprika rot 1
Tomatenmark 2 EL
Gemüsebrühe heiß 250 ml
Passierte Tomaten 300 g
Sahne 100 ml
Schnittlauch tiefgefroren, Rest 3 EL
Bergkäse gerieben 200 g
Röstzwiebeln dänisch 2 EL
Gewürze:
Salz, bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Hickory-Rauchsalz 0,5 TL (gestrichen)
Paprikapulver geräuchert 2 EL (gestrichen)
Papikapulver edelsüß 1 TL
Zucker 1 TL (gestrichen)
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
473 (113)
Eiweiß
1,1 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
10,9 g

Zubereitung

1.Die Bohnen putzen, in mundgerechte Stücke schneiden und waschen. In kochendem Salzwasser zusammen mit dem Bohnenkraut ca. 8-10 Minuten bissfest garen und abgießen. Die Kartoffeln abpellen und in eine große Auflaufform schichten. Die gekochten Bohnen darüber verteilen. Leicht mit Salz und buntem Pfeffer würzen.

2.Die Fleischwurst vierteln, in dünne Scheiben schneiden. Den Frühstücksspeck fein würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen abziehen. Lauch und Paprika waschen und putzen. Zwiebel und Knoblauch in kleine Würfel, Lauch in Ringe und Paprika in mundgerechte, dünne Streifen teilen.

3.Den Ofen auf 190 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Fleischwurst und Speck darin ca. 5-7 Minuten anbraten, bis die Wurst leicht gebräunt ist. Herausnehmen und über den Kartoffen und Bohnen verteilen.

4.In dem verbliebenen Fett die Zwiebel, Lauch und Paprika ca. 5 Minuten andünsten, dann den Knoblauch zufügen und noch einmal 5 Minuten weiterbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten.

5.Mit der Gemüsebrühe, den passierten Tomaten und der Sahne ablöschen und aufkochen lassen. Mit Pfeffer, Hickory- Rauchsalz, Rauch-Paprikapulver, Paprikapulver edelsüß und Zucker würzen. Ca. 5-7 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Ca. 4 EL von dem geriebenen Bergkäse in die Soße geben und unter Rühren schmelzen lassen. Den Schnittlauch zufügen, und die Soße noch einmal abschmecken, dann und über dem Auflauf verteilen.

6.Den restlichen Käse mit den Röstzwiebeln mischen und über den Auflauf streuen. Im Ofen ca. 35 Minuten überbacken, bis der Käse goldbraun ist. Dazu schmeckt ein frischer, gemischter Salat. Guten Appetit, und viel Spaß beim Nachkochen :-).

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Aufläufe: Würziger Kartoffel-Bohnen-Auflauf mit Bergkäse und Röstzwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Aufläufe: Würziger Kartoffel-Bohnen-Auflauf mit Bergkäse und Röstzwiebeln“