Rosenkohl-Auflauf mit Hack-Tomaten-Soße und Schmandguss

leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Rosenkohl frisch 1 kg
etwas Salz etwas
Für die Hack-Tomaten-Soße:
Hackfleisch gemischt 500 g
Pflanzenöl 1 EL
Schalotten frisch 5
Knoblauchzehen 2 große
Lauch 0,333333 Stange
Suppengrün tiefgefroren, z. B. von Iglo, bei den TK-Kräutern 70 g
Tomatenmark 1 EL
Gemüsebrühe 250 ml
Schältomaten 1 große Dose
Balsamico-Essig dunkel 1 Schuss
Zucker 1 Prise
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Paprika edelsüß 1 TL
italienische Würzmischung 1 TL
Für den Schmandguss:
Schmand 200 g
Crème légère mit Kräutern 150 g
Zitronensaft 2 EL
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
8-Kräuter-Mischung tiefgekühlt 2 EL
außerdem:
Semmelbrösel, je nach Größe der Auflaufform etwas mehr oder weniger 6 EL
Butter 2 EL
als Beilage:
Salzkartoffeln und ein Salat nach Wahl, hier Bohnensalat etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
548 (131)
Eiweiß
7,0 g
Kohlenhydrate
2,4 g
Fett
10,3 g

Zubereitung

1.Für die Hack-Tomatensoße Schalotten und Knoblauchzehen abzieben und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Hackfleisch darin krümelig braten. Wenn das Hackfleisch etwas Farbe bekommt, Schalotten, Knoblauch, Lauch und Suppengrün zufügen, mitbraten, bis Lauch und Schalotten glasig sind. Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten.

2.Mit Schältomaten und Gemüsebrühe ablöschen, die Schältomaten grob zerkleinern. Essig und Zucker zufügen, mit den Gewürzen abschmecken, dann ca. 20-25 Minuten unter gelegentlichem Rühren etwas einkochen lassen. Noch einmal mit den Gewürzen abschmecken.

3.Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Ober- und Unterhitze). Den Rosenkohl putzen und Strunkende kreuzförmig einschneiden, dann abspülen. Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen, Rosenkohl darin ca. 8-10 Minuten bissfest garen und abgießen.

4.Für den Schmandguss Schmand, Crème légère, Zitronensaft und Kräuter miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.Rosenkohl in eine Auflaufform geben. Hacksoße gleichmäßig darauf verteilen, dann Schmandguss darüber geben. Mit Semmelbröseln und Butterflocken bestreuen. Im Ofen ca. 30 Minuten überbacken, bis die Kruste leicht gebräunt ist.

6.Mit Salzkartoffeln servieren und einem Salat nach Wahl - wir hatten dazu Bohnensalat mit Paprika und roten Zwiebel:. Salate: Bohnensalat mit Paprika und roten Zwiebeln

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohl-Auflauf mit Hack-Tomaten-Soße und Schmandguss“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohl-Auflauf mit Hack-Tomaten-Soße und Schmandguss“