Spargel-Auflauf mit Hack und Kartoffeln

1 Std 10 Min leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
grüner Spargel 500 g
Hackfleisch gemischt 500 g
Pellkartoffeln 800 g
Schalotten 2
Knoblauchzehe 1 kleine
Öl 1 EL
Tomatenmark 1 EL
Dose Schältomaten 1 kleine
Schmand 1 Becher
Cremefine, alternativ Crème fraîche 1 Becher
Limette 1
Zitronensaft 2 TL
Butter 70 g
Zucker etwas
Gemüsebrühepulver 1 TL
Salz, Pfeffer etwas
8-Kräuter-Mischung tiefgekühlt 1 Päckchen
Baguette 100 g
Parmesan gehobelt 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
774 (185)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
11,1 g
Fett
11,7 g

Zubereitung

1.Den grünen Spargel am unteren Ende eventuell etwas schälen, holzige Enden abschneiden. In kochendem Wasser mit dem Zitronensaft, etwas Butter und Zucker ca. 9-11 Minuten bissfest garen, dann abgießen. In mundgerechte Stücke teilen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Hackfleisch krümelig braten. Schalotten und Knoblauch abziehen und fein hacken. Zum Hackfleisch geben und glasig dünsten. In der Zwischenzeit die Kartoffeln abpellen und in Scheiben schneiden. In eine große Aufflaufform einschichten.

2.Backofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft 160 Grad). Tomatenmark zum Hackfleisch geben und kurz anrösten. Schältomaten etwas zerkleinern und in die Pfanne geben, aufkochen lassen. Mit dem Gemüsebrühepulver, Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken. Dann die Hitze reduzieren und unter gelegentlichem Umrühren etwas einkochen lassen. Zum Schluß 2/3 der Kräuter zufügen, unterrühren und kurz ziehen lassen.

3.Limette auspressen, den Saft mit Schmand, Cremefine und den restlichen Kräutern verrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

4.Baguettebrot grob zerkleinern und zusammen mit dem Parmesan im Universalzerkleinerer fein mahlen. Hackfleischsoße über die Kartoffeln geben und die Spargelstücke darauf verteilen. Schmand-Cremefine-Mischung darüber verteilen, bis alles bedeckt ist. Zum Schluß die Semmelbrösel drüber geben, dann mit Butterflöckchen belegen. Im Backofen ca. 40 Minuten überbacken, bis die Semmelbrösel leicht gebräunt. Dazu einer frischer Salat nach Wahl.

Auch lecker

Kommentare zu „Spargel-Auflauf mit Hack und Kartoffeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spargel-Auflauf mit Hack und Kartoffeln“