Filet "Springtime" mit karamelisierten Möhren

1 Min leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Lamm,-oder Schweinefilet 400 g
Kartoffeln festkochend 800 g
Eier 2
Pfeffer schwarz aus der Mühle etwas
Majoran 1 Tl
Rosmarin 0,5 Tl
Öl 3 El
Für die Möhren: etwas
Möhren 500 g
Olivenöl 2 El
brauner Zucker 2 Tl
Pfeffer u Salz etwas
Petersilie gehackt 1 Tl
Für die Sauce Béarnaise: etwas
Schalotten 2
Estragonessig 3 El
Fleischbrühe 2 Tl
Eigelb 3
warmes Wasser 1 El
Butter 100 g
Salz, etwas Cayennepfeffer etwas
Estragon frisch gehackt 1 El
Kerbel frisch geschnitten 1 Tl

Zubereitung

1.Für die Sauce: Schalotten schälen u fein würfeln. Mit dem Estragonessig u dem Fleischextrakt aufkochen. Die Schalotten müssen glasig sein. Dann die Schalotten absieben u das Eigelb mit dem warmen Wasser verquirlen. Im siedenden (aber nicht kochendem!!!) Wasserbad cremig rühren. Butter bei milder Hitze schmelzen lassen.

2.Nach u nach teelöffelweise zum Eigelb geben. Dann den Schalottensud, Salz, Pfeffer u die gehackten Kräuter unter ständigem Rühren zugeben. Warm stellen.

3.Filets trocken tupfen, halbieren u leicht pfeffern. Kartoffeln schälen, waschen u grob raspeln, mit den Eiern vermischen u mit Salz, Pfeffer, Majoran u Rosmarin würzen.

4.Backofen auf 200°C vorheizen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, etwas Kartoffelteig als Streifen in die Pfanne geben u eine Filethälfte darauflegen. Mit weiterem Teig abdecken u erst wenden, wenn die Röstimasse von unten goldbraun ist.

5.Mit der restlichen Röstimasse u der Filethälfte ebenso verfahren., auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen u im Backofen weitere 10-15 Minuten garen. Bei 180-200°C.

6.Möhren schälen und schräg in Scheiben schneiden. In erhitztem Öl ca. 3 Minuten unter Wenden braten. 125 ml Wasser angießen u ca. 5 Minuten bei geschlossenem Deckel garen. Deckel abnehmen u das Wasser verköcheln lassen. Zucker über die Möhren streuen u bei starker Hitze unter Rühren erhitzen, bis er karamellisiert.

7.Möhren mit Salz, Pfeffer u Petersilie würzen u mit der Sauce zu den Filets, nach Wunsch mit Kräutern garniert, servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Filet "Springtime" mit karamelisierten Möhren“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filet "Springtime" mit karamelisierten Möhren“