Lachsfilet mit Estragonsauce und Rösti

leicht
( 76 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffeln festkochend 300 gr
Möhren 100 gr
Ei 1 Stück
Salz, Pfeffer etwas
Olivenöl extra vergine 5 EL
Schalotte 1 Stück
Weißweinessig 1,5 EL
Wermut 2 EL
einige Stiele Estragon sowie etwas zum Garnieren zurückbehalten etwas
Fischfond 400 ml
Créme double 200 ml
Lachsfilet ohne Haut 4 Stück
Lauch oder Frühlingszwiebeln 2 Stangen
Weißwein 50 ml
etwas kalte Butter etwas
Speisestärke 2 TL

Zubereitung

1.Den Backofen (Umlauft) auf 80 Grad vorheizen. Kartoffeln und Möhren schälen, waschen und fein reiben. Raspel mit Stärke und Ei mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, jeweils 2 EL der Kartoffelmasse in die Pfanne geben und zu flachen Rösti formen. Rösti von beiden Seiten knusprig braten und im vorgeheizten Ofen warm halten.

2.Für die Sauce die Schalotten abziehen, fein würfeln und in 1 EL Öl glasig dünsten. Mit Essig und Wermut ablöschen, Estragon und 300 ml Fischfond zugeben, etwas einkochen lassen und die Créme double unterrühren. Sauce mit Salz und Pfeffer würzen. Estragon aus der Sauce nehmen und anschl. die Sauce pürieren und durch ein feines Sieb passieren-

3.Lachsfilet kalt abbrausen und trocken tupfen. Lauch waschen, putzen und in ca. 2 cm löange Stücke schneiden und im restlichen Öl andünsten. Wein und übrigen Fond abgießen, aufkochen. die Lachsfilets wenig salzen, auf das Gemüse setzen und im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze cirka 5 Minuten dünsten.

4.Vor dem Servieren vom übrigen Estragon Blätter abzupfen, fein schneiden und unterrühren. Die Sauce mit kalter Butter aufmixen und zusammen mit dem Fisch, dem Gemüse und den Rösti servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet mit Estragonsauce und Rösti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 76 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet mit Estragonsauce und Rösti“