Gefülltes Schweinefilet in Estragonsoße

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Filet
Schweinefilet 1
Champignons frisch 100 gr.
Frühstücksspeck 50 gr
Zwiebel rot 1
Käse gerieben 50 gr.
Thymian frisch 1 Zweig
Rosmarin frisch etwas
Kerbel frisch etwas
Bandnudeln
Weizen Mehl Type 405 200 gr.
Eier 2
Salz 0,25 TL
Salat
Salatgurke 1
Crème fraîche 1 EL
Senf 0,5 TL
Borretsch, Dill, Salz, Pfeffer etwas
Knoblauchzehen gepresst 2
Soße
Sahne 125 ml
Wasser 125 ml
Soße pur 1 Ecke
Estragon frisch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
887 (212)
Eiweiß
6,2 g
Kohlenhydrate
23,8 g
Fett
10,3 g

Zubereitung

Filet und Soße

1.Filet parieren und der Länge nach einen Schlitz hineinschneiden, aufklappen und leicht pfeffern.

2.Champignons putzen, Zwiebel schälen und beides, zusammen mit dem Frühstücksspeck würfeln. Speck und Zwiebeln in einer Pfanne kurz anbraten, Champignons und kleingeschnittene Kräuter zufügen und mitdünsten, Käse einrühren und alles kurz abkühlen lassen.

3.Filet damit füllen und mit Küchengarn oder Rouladenklammern verschließen. In einen Bratschlauch geben und im Backofen bei 150 °C ca. 50 Minuten braten.

4.Herausnehmen, Bratensaft in eine Pfanne geben und mit Sahne, Wasser und Sauce Pur aufkochen. Estragon waschen, Blätter abzupfen, kleinschneiden und zur4 Soße geben. Filet in Scheiben schneiden und auf einer Servierplatte anrichten. Sauce in eine Sauciere füllen.

Nudeln

5.Mehl, Eier und Salz schnell vermengen. Teig sollte fest sein, wenn er zu klebrig ist, noch etwas Mehl zufügen. 5 bis 10 Minuten kräftig durchkneten, gelegentlich wenden, bis er glatt und geschmeidig wird und sich zu einem Ballen formen läßt. Diesen mit einer Schüssel oder einem Tuch zugedeckt 15 bis 30 Minuten ruhen lassen.

6.Teig nun durch eine Nudelmaschine drehen, bis er die gewünschte Stärke hat, dann durch den Bandnudelaufsatz leiern, über einen Schüsselrand hängen (oder sonstiges Gestell zum etwas Vortrocknen). und die Nudeln in kochendem Salzwasser garen. Abschütten und in einer Schüssel mit Petersilie bestreut servieren.

Gurkensalat

7.Gurke schälen und mit dem Gurkenhobel in Scheiben schneiden. Crème fraîche mit Senf, Salz, Pfeffer, Knoblauch und kleingeschnittenem Borretsch und Dill verrühren. Gurkenscheiben zufügen, vermischen und ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gefülltes Schweinefilet in Estragonsoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gefülltes Schweinefilet in Estragonsoße“