Bandnudeln mit Lachsfilet und Garnelen in Zitronen-Knoblauch-Sahnesoße

1 Std mittel-schwer
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudelteig: etwas
Hartweizengrieß 500 gr.
Eier 5 Stk.
Olivenöl 3 EL
Salz 1 Prise
Mehl zum Bestäuben etwas
Lachs: etwas
Lachsfilet 300 gr.
Olivenöl 4 EL
Knoblauchzehen 4 Stk.
Kräuter der Provence etwas
Buter zum Braten etwas
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zitronen unbehandelt 2 Stk.
Weißwein trocken 2 EL
Petersilie 1 Bund
Garnelen: etwas
Black-Tiger-Garnelen, geschält 8 Stk.
Olivenöl 2 EL
Knoblauchzehen 4 Stk.
Kräuter der Provence etwas
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zitrone unbehandelt 1 Stk.
Besondere Materialien: etwas
evtl. Nudelmaschine etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1272 (304)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
7,3 g
Fett
27,7 g

Zubereitung

1.Für den Nudelteig den Hartweizengrieß auf die Arbeitsfläche geben, in der Mitte eine Mulde drücken, die Eier hinein geben, Salz und Öl hinzufügen. Alle Zutaten mithilfe einer Gabel vermischen und dabei immer ein bisschen vom Hartweizengrieß mit einarbeiten. Der Teig sollte so lange geknetet werden, bis er elastisch ist, eine glänzende Oberfläche hat und nicht mehr klebt (ca. 10 Minuten). Ist diese Konsistenz erreicht, wird der Teig zu einem Ball geformt und in Frischhaltefolie gewickelt. Er sollte so ca. 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen. Den Teig zur Weiterarbeitung nun auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und den Teigball mit der flachen Hand etwas breit drücken. Anschließend mit einem Nudelholz immer von der Mitte nach außen flach ausrollen. Schließlich in feine Streifen schneiden oder durch eine Nudelmaschine walzen. Die fertigen Nudeln in Salzwasser ca. 5 Min. kochen und abgießen.

2.Für den Lachs die Filets würzen, in einer Pfanne mit Olivenöl und Kräutern der Provence scharf anbraten, Zitronenscheiben und ungeschälten Knoblauch zugeben. Einmal wenden, Hitze reduzieren, Butter hinzugeben und etwas ziehen lassen. Den Lachs aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei ca. 180°C gar ziehen lassen. Den Sud mit etwas Weißwein ablöschen mit Sahne mische. Petersilie fein hacken und die Schale von der Zitrone abreiben - beides dazu geben und abschmecken.

3.Für die Garnelen den Knoblauch pellen und in dünne Scheiben schneiden. Mit den Garnelen und den Kräutern in einer Pfanne mit Olivenöl scharf anbraten, wenden, Hitze reduzieren und noch etwas ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas Zitronensaft beträufeln.

4.Anrichten: Die Nudeln in der Soße vom Lachs schwenken und mit dem Lachs und den Garnelen anrichten. Mit etwas gehackter Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bandnudeln mit Lachsfilet und Garnelen in Zitronen-Knoblauch-Sahnesoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bandnudeln mit Lachsfilet und Garnelen in Zitronen-Knoblauch-Sahnesoße“