Tagliatelle mit scharfen Champignons und Hähnchenbrust

leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tagliatelle
Pastamehl 150 g
Eier 2
Olivenöl 1 Schuss
Salz 1 Prise
Hähnchenbrust
Hähnchenbrüste 2
Salbeiblätter 4
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
scharfe Champignons
frische Champignons, in Würfel geschnitten 300 g
Schalotte, fein gewürfel 1
Knoblauchzehen, fein gewürfelt 2
Chilischote, entkernt und fein gewürfelt 1 große
frisch geriebener Parmesan 4 EL
Weißwein 200 ml
Sahne 100 ml
Salbeiblätter, in feine Streifen geschnitten 8
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Zucker etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
946 (226)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
24,1 g
Fett
9,3 g

Zubereitung

Tagliatelle

1.Das Pastamehl zusammen mit den Eiern, dem Salz und dem Oliveöl zu einem elastischen Teig verkneten, das dauert schon ein paar Minuten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

2.Dann den Nudelteig mit der Nudelmaschine so dünn wie möglich auswalken und dann zu Tagliatelle schneiden. In einem Topf ausreichend gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Tagliatelle dann al dente kochen - nicht abgießen.

Hähnchenbrust

3.Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Hähnchenbrüste von beiden Seiten salzen und pfeffern und dann in einer Pfanne in heißem Öl von beiden Seiten anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und in einer feuerfesten Form, bedeckt mit den Salbeiblättern, im Backofen zu Ende garen lassen.

scharfe Champignons

4.Die gewürfelten Champis im Bratfett der Hähnchenbrust richtig scharf anbraten, dann die Schalotte, den Knoblauch und die Chili dazugeben und ein paar Minuten mitdünsten lassen und dann mit dem Weißwein ablöschen und alles dann bei niedriger Temperatur auf die Hälfte reduzieren lassen.

5.Dann die Sahne dazugeben und nochmals ca. 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zuckeer abschmecken und dann den Parmesan einrühren und schmelzen lassen.

Finisch

6.Die Tagliatelle mit Hilfe einer Nudelzange aus dem Nudelwasser heben und zu den Champis gebenm, es kann ruhig etwas Nudelwasser mitgehen, daß tut der Sauce gut. Den Salbei dazugeben und die Tagliatelle gut durchschwenken.

7.Die Tagliatelle auf einem Teller anrichten und die Hähnchenbrust dazugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tagliatelle mit scharfen Champignons und Hähnchenbrust“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tagliatelle mit scharfen Champignons und Hähnchenbrust“