Zitronen-Tagliatelle mit Chili-Knoblauch-Garnelen

leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tagliatelle
Pastamehl Type 00 200 g
Ei 1
Salz 1 Prise
Wasser etwas
Zitronensauce
Sahne 200 ml
Zitrone, Saft und Abrieb 1
fein gehackter Koriander 1 EL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Chili-Knoblauch-Garnelen
Garnelen, entdarmt 200 g
Ingwer, fein gehackt 20 g
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Chilischote, entkernt und fein gehackt 1
Curry-Pulver etwas
Salz, Olivenöl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
728 (174)
Eiweiß
6,7 g
Kohlenhydrate
23,5 g
Fett
5,4 g

Zubereitung

Tagliatelle

1.Das Mehl in einer Schüssel mit einer Prise Salz mischen, das Ei hinzugeben und eventuell noch etwas Wasser und dann alles zu einem elastischen Teig kneten. Dieses dann in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2.Den Teig dann mt der Nudelmaschine dünn auswalken und mit dem Tagliatellevorsatz zu Tagliatelle schneiden und in ausreichend gesalzenem Wasser al dente garen.

Zitronensauce

3.Die Sahne zusammen mit dem Saft der halben Zitrone und dem Zitronenabrieb in einen Topf geben, alles einmal aufkochen und bei kleiner Temperaut ca. 5 Minuten einkochen lassen, Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Koriander unterheben.

Chili-Knoblauch-Garnelen

4.In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und dann den Ingwer, den Knoblauch und die Chili darin kurz andünsten, dann die Garnelen dazugeben und maximal 4 Minuten braten und mit Salz und Curry-Pulver würzen.

Finisch

5.Die Tagliatelle abseihen und abtropfen lassen und dann wieder in den Topf geben, die Sauce dazu geben und gut miteinander vermischen. Dann auf Tellern oder Schalen anrichten und die Garnelen darauf anrichten,.

Auch lecker

Kommentare zu „Zitronen-Tagliatelle mit Chili-Knoblauch-Garnelen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zitronen-Tagliatelle mit Chili-Knoblauch-Garnelen“