Hähnchen mit Tomate und Salbei zu selbstgemachter Tagliatelle

leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Tagliatelle - Teig
Pastamehl Tpe 00 150 g
Ei 1 grosses
Salz 1 Prise
Wasser etwas
Hähnchen mit Tomate und Salbei
Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke geschnitten 400 g
Stärke 2 EL
Schalotte, fein gewürfelt 1
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Tomatenmark 1 EL
Orange, der frisch gepresste Saft 1
Geflügelfond 200 ml
Sahne 200 ml
frische Salbeiblätter, in feine Streifen geschnitten 1 handvoll
Cherrytomaten, halbiert 150 g
Piment d'Espelette etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Öl etwas

Zubereitung

Pastateig

1.Das Mehl in eine Schüssel geben, das Ei und die Prise Salz dazu geben und mit den Händen zu einem elastischen Teig kneten. Sollte er zu trocken sein, noch etwas Wasser dazu geben. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

2.Dann den Pastateig mit der Nudelmaschine so dünn wie möglich auswalken und mit dem Tagliatellevorsatz zu Tagliatelle schneiden und auf dem Nudeltrockner zwischenparken.

Hähnchen mit Tomaten und Salbei & Finish

3.Die Hähnchenteile in einen Gefrierbeutel geben, die Stärke dazugeben und durch Kneten von aussen, die Stärke gut um die Hähnchenteile verteilen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Hähnchenteile darin von allen Seiten scharf anbraten, dann herausnehmen und beiseite stellen.

4.Nun die Schalotte und den Knoblauch in die Pfanne geben und kurz andünsten und dann das Tomatenmark dazugeben und ein paar Minuten mitrösten. Dann mit dem Orangensaft und dem Geflügelfond ablöschen und bei mittlerer HItze ca. 10 Minuten zu einer dicklichen Creme reduzieren lassen.

5.Dann die Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Piment d'Espelette würzen und weitere 5 MInuten reduzieren lassen, die Sauce sollte schon eine leicht cremige Konsistenz haben. In der Zwischenzeit die Tagliatte in ausreichend gesalzenen Wasser al dente kochen.

6.Nun die Tagliatelle mit der Spaghettizange aus dem Wasser heben, etwas abtropfen lassen und dann die Sauce geben. Wenn etwas Nudelwasser mit in die Sauce kommt, ist das durchaus gewollt. Das Wasser ist stärkehaltig und bindet noch die Sauce und erleichtert so der Tagliatelle die Saucenaufnahme.

7.Den Herd jetzt ausstellen, die Hähnchenteile, die Tomaten und den Salbei dazugeben, alles gut durchschwenken und ca. 5 Minuten ziehen lassen und dann servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen mit Tomate und Salbei zu selbstgemachter Tagliatelle“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen mit Tomate und Salbei zu selbstgemachter Tagliatelle“