Scharfe Spaghetti-Hähnchenpfanne

leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spaghetti
Pastamehl 200 g
Eier 3
Kurkuma 1 Prise
Salz 1 Prise
Olivenöl 1 EL
Scharfes Hähnchen
Hähnchenbrust 300 g
Schalotten, fein gewürfelt 2
Knoblauchzehen, fein gewürfel 2
Jalapeño, eingelegt und in feine Ringe geschnitten 2
Tomatenmark 2 EL
pürierte Tomaten 500 ml
Rohrrohzucker etwas
Cherrytomaten 150 g
Basilikum, in feine Streifen geschnitten 1 Bund
Salz etwas
Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Stärke 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
774 (185)
Eiweiß
12,0 g
Kohlenhydrate
25,1 g
Fett
3,8 g

Zubereitung

Spaghetti

1.Die Eier trennen und das Eiweiß erstmal beiseite stellen. Das Pastamehl in eine Schüssel geben und die Eigelbe, das Kurkuma, das Salz und das Olivenöl hinzufügen und alles mit den Händen zu einem elastischen Teig kneten. Wird der Teig zu trocken, gibt man etwas Eiweiß dazu, sollte er zu feucht werden, einfach etwas Mehl dazu geben.

2.Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Den Teig dann mit der Nudelmaschine dünn auswalken und mit den Spaghettivorsatz zu Spaghetti schneiden. Die Spaghetti in ausreichend gesalzenem Wasser al dente kochen.

Scharfes Hähnchen

3.DIe Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in der Stärke wälzen. Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, abschrecken und die Haut abziehen, die Tomaten dabei aber ganz lassen.

4.In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und dann die Hähnchenteile von allen Seiten scharf anbraten und dann herausnehmenund dann in der Pfanne die Schalotten, die Jalapenos und den Knoblauch glasig dünsten. Dann ca. 2 EL Rohrrohzucker dazu geben und etwas karamellisieren lassen, dann das Tomatenmark dazu geben und kurz mitrösten lassen und dann mit den pürierten Tomaten ablöschen.

5.Einmal aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und eventuell Zucker abschmecken, Hitze auf kleinste Stufe fahren und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann die Hitze ganz wegnehmen und die Hähnchenteile und die Tomaten dazugeben und ca. 4 Minuten ziehen lassen.

Finish

6.Wenn die Spaghetti al dente sind, diese mit einer Spaghetti-Zange aus dem Wasser nehmen und zum Hähnchen in die Pfanne geben, es ist gewünscht, dass etwas Nudelwasser mitgeht. Dann das Basilikum dazugeben, alles gut durchschwenken und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Scharfe Spaghetti-Hähnchenpfanne“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Scharfe Spaghetti-Hähnchenpfanne“