Petersiliennocken mit Tomatensauce

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Petersiliennocken
Wasser 250 ml
Butter 80 g
Hartweizengrieß 100 g
fein gehackte Blattpetersilie 3 EL
Eigelb 4
Muskat etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Tomatensauce
fein gewürfelter Stangensellerie 150 g
Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten 3
Knoblauchzehen, in feine Scheiben geschnitten 2
gehackte Tomaten 1 Dose
Rohrohrzucker 1 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Olivenöl etwas
Sonst
Basilikum etwas

Zubereitung

Petersiliennocken

1.Das Wasser mit der Butter zum Kochen bringen, dann den Grieß einrieseln lassen und sofort den Herd ausschalten. Jetzt bei ausgeschalteter Herdplatte solange rühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst. Die Masse in eine Schüssel umfüllen.

2.Salz, Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss, 4 Eigelbe und die Petersilie dazugeben und alles gut verkneten und ein wenig abkühlen lassen.

3.Nun mit 2 in heisses Wasser getauchten Teelöffeln Nocken formen und diese dann in ganz leicht siedendem Salzwasser 7 Minuten gar ziehen lassen.

Tomatensauce

4.In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und darin den Stangensellerie, die Frühlingszwiebeln und den Knoblauch ca. 4 Minuten anschwitzen, dann den Zucker dazugeben und unter Rühren weitere 3 Minuten mitrösten, dann die gehackten Tomaten samt Saft dazugeben und bei geschlossenem Topf und kleinster Herdstufe ca. 1 Stunde köcheln lassen. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Finish

5.Etwas Tomatensauce auf einen Teller geben, die Nocken darauf setzen und mit gezupften Basilikum bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Petersiliennocken mit Tomatensauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Petersiliennocken mit Tomatensauce“