Spaghetti mit Cognac-Champignons

leicht
( 60 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spaghetti
Pastamehl 200 g
Eier 3
Olivenöl etwas
Salz etwas
Cognac-Champignons
Champignons 300 g
Schalotte, fein gewürfelt 1
Knoblauchzehen, fein gehackt 2
Cognac etwas
Mohrenpfeffer 3 Stangen
Gemüsefond 150 ml
Sahne 150 ml
glatte Petersilie 0,5 Bund
Limette, Abrieb und Saft 1
Zucker etwas
Salz etwas
Öl etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
665 (159)
Eiweiß
5,4 g
Kohlenhydrate
18,9 g
Fett
6,8 g

Zubereitung

Spaghetti

1.Das Mehl in eine Schüssel geben, dazu ein ganzes Ei und zwei Eigelbe geben (das Eiweiß aufheben). Einen kleinen Schuss Olivenöl und eine Prise Salz dazugeben und alles zu einem glatten, elastischen Teig verkneten.

2.Sollte der Teig zu trocken werden, einfach etwas vom übrigen Eiweiß dazugeben, sollte er zu feucht werden, kommt einfach noch etwas Mehl dazu. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

3.Dann den Teig mit der Nudelmaschine dünn auswalken und mit dem Spaghettivorsatz zu Spaghetti schneiden und dann in ausreichend gesalzenem Wasser al dente kochen.

Cognac-Champignons

4.Die Champingnons in Scheiben schneiden und die Petersilie fein hacken. In einer Pfanne mit ein wenig Öl die Champignons sehr scharf anbraten, so daß schöne Röstaromen entstehen. Dann die Schalotte und den Knoblauch dazugeben, kurz mitbraten und mit einem kräftigen Schuss Cognac ablöschen und solange reduzieren lassen, bis fast keine Flüssigkeit mehr vorhanden ist.

5.In der Zwischenzeit den Mohrenpfeffer in einem Pfännchen ohne Öl rösten, bis er zu glänzen beginnt und die ätherischen Öle austreten, dann im Mörser fein zermahlen. Nun die Champis mit dem Gemüsefond ablöschen und ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze reduzieren lassen.

6.Nun die Sahne und den Mohrenpfeffer dazugeben und nochmals ein paar Minuten reduzieren lassen. Dann mit Salz, Zucker, Limettenabrieb und -saft abschmecken.

Finish

7.Die Spaghetti mit einer Pastazange aus dem Wasser heben und zu den Champis geben. Es ist durchaus gewollt, dass Nudelwasser zu den Champis kommt, das gibt eine schöne Saucenkonsistenz. Nun die Petersilie dazugeben und alles schön durchschwenken und dann servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spaghetti mit Cognac-Champignons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 60 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spaghetti mit Cognac-Champignons“