Ravioli für Verliebte

leicht
( 72 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl 200 Gramm
Eier Freiland 2
Olivenöl extra vergine 2 Esslöffel
Meersalz 1 Prise
...und für die Füllung: etwas
Black Tiger Garnelen 100 Gramm
Knoblauchzehe 1
Parmigiano Reggiano gerieben 2 Esslöffel
Ricotta 150 Gramm
Petersilie glatt frisch 0,5 Bund
Pistazien 1 handvoll
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Biozitronenabrieb etwas
...und für die Sauce: etwas
Tomaten geschält 1 Dose
Schalotte fein gewürfelt 1
Sahne 1 Schuss
etwas Chili etwas
Meersalz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Zucker 1 Prise

Zubereitung

1.Zuerst bereiten wir aus dem Mehl, den Eiern, dem Olivenöl und der Prise Salz einen Pastateig zu. Ist alles gut miteinander verknetet, wickeln wir ihn straff in Frischhaltefolie ein und legen ihn für ca. 30 Minuten zum Ruhen beiseite.

2.Jetzt kommt die Füllung an die Reihe. Die Garnelen, den Knoblauch, den Parmigiano Reggiano, Ricotta, die Petersilie, den Zitronenabrieb, die Pistazien sowie Meersalz und Pfeffer aus der Mühle geben wir in eine Küchenmaschine und zerkleinern alles so lange, bis eine geschmeidige Farce entsteht.

3.Nun bereiten wir unsere leicht scharfe Tomatencreme zu. Dazu schwitzen wir die Schalottenwürfelchen in etwas Butter an, geben die Dosentomaten dazu sowie einen Teelöffel Chilipaste und lassen alles ca. 10 Minuten leise köcheln. Mit Meersalz , etwas Pfeffer aus der Mühle und einer Prise Zucker abschmecken. Mit dem Zauberstab pürieren und zum Schluss mit der Sahne verfeinern.

4.Jetzt kommt die Fleißarbeit. Den Teig im Idealfall mit der Nudelmaschine dünn auswalzen, ein Nudelholz tut es aber auch, den Teig ausstechen, etwas von der Farce darauf geben und ein weiteres Teigherz darauf geben. Etwas Eiweiß dient uns als Kleber. Darauf achten, das die Teigränder gut verschlossen sind (am besten mit einer Gabel fest andrücken.

5.Die Ravioliherzen in sprudelndem Salzwasser für ca. 5 Minuten garen. Auf Tellern anrichten und die Tomatencreme dazu geben.

6.Als Deko haben wir gehackte Pistazien, Parmesanspäne, einige gebratene Garnelen sowie etwas frittierte Petersilie verwendet.

7....und nicht vergessen...es ist wissenschaftlich erwiesen...Nudeln machen glücklich!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ravioli für Verliebte“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 72 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ravioli für Verliebte“