Dinkel-Ravioli mit Spinat-Ricottafüllung

Rezept: Dinkel-Ravioli mit Spinat-Ricottafüllung
Dazu Tomaten-Sugo
24
Dazu Tomaten-Sugo
10
5187
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Dinkelteig:
125 g
Dinkel Mehl Type 630
125 g
Hartweizengries
2
Eier
2 EL
Olivenöl extra vergine
2 EL
Wasser
2 TL
Salz
Füllung:
1 kleine
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
1 EL
Rapsöl
200 g
Ricotta
200 g
Blattspinat tiefgefroren
140 g
Parmesan frisch gerieben
1 Prise
Gewürzsalz aus meinem KB
1 Prise
Knoblauchpfeffer aus meinem KB
Muskatnuss frisch gerieben
1
Eigelb
Für die Ravioli:
1
Eiweiß
etwas
Hartweizengries
zum auswellen
Tomatensoße:
1 kleine
Zwiebel
2 EL
Dinkel Mehl Type 630
2 EL
Butter
500 g
Romatomaten
400 ml
Gemüsebrühe
etwas
Rosmarin frisch
etwas
Thymian frisch
etwas
Oregano frisch
1
Lorbeerblatt frisch
1 Prise
Knobipfeffer aus meinem KB
1 Prise
Gewürzsalz aus meinem KB
1 Schuss
Essig
1 Spritzer
Agavendicksaft
Prise
Zucker
etwas
Telly-Cherry-Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
26.04.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
724 (173)
Eiweiß
6,1 g
Kohlenhydrate
11,6 g
Fett
11,3 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Dinkel-Ravioli mit Spinat-Ricottafüllung

dessert torta a modo mio
Italienischer Gartengruß

ZUBEREITUNG
Dinkel-Ravioli mit Spinat-Ricottafüllung

Teig:
1
Mehl, Gries, Eier, Öl, Wasser und Salz gut verkneten und in Frischhaltefolie im Kühlschrank ca 1 Stunde kühlen.
Füllung:
2
Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein Würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen und beides darin anrösten. Dann Spinat dazugeben und ca. 10 Minuten garen. Mit Knobipfeffer, Gewürzsalz und Muskat gut würzen. Abkühlen lassen.
3
Dann Ricotta, Parmesan und Eigelb unterrühren. Kühl stellen.
Teig:
4
Nudelteig mit dem Walholz oder Nudelmaschine auswellen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen, mit Eiweiß bepinseln und Füllung mit einem Teelöffel im Abstand von ca. 2-3 cm verteilen. Dann nächster Teig auswellen und auf den vorbereiteten Teig mit Füllung legen. Gut andrücken und Ravioli ausrädeln. Bis zum garen auf ein Blech bestreut mit Gries legen.
Tomatensoße:
5
Tomaten waschen, Strunk entfernen und würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten, Mehl dazugeben und kurz verrühren. Tomaten dazugeben und 5 Minuten garen.
6
Mit Gemüsebrühe ablöschen und die Hälfte der Kräuter dazugeben. Mit Gewürzsalz, Knobipfeffer würzen. 5-10 Minuten einkochen. Mit Essig, Agavendicksaftund Telly Cherry Pfeffer abschmecken. Restliche Kräuter kurz vor dem Servieren dazugeben und Lorbeerblatt entfernen!
Ravioli:
7
Salzwasser aufkochen und Ravioli nach und nach Portionsweise 5 Minuten garen.
8
Ravioli mit dem Tomaten-Sugo servieren!

KOMMENTARE
Dinkel-Ravioli mit Spinat-Ricottafüllung

Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
meine Anerkennung ist Dir gewiß. Eine sehr leckere Pasta, die Du da auf die Teller gebracht hast. Die Füllung ist auch ganz nach meinem Gusto. Bei der nächsten Zubereitung helfe ich Dir sehr gerne, die Mahlzeit zu verkosten ;-))) LG Geli
Benutzerbild von Schnaages
   Schnaages
Ein tolles Rezept dein Teig und deine Füllung gefällt mir einfach super.Ich lege den Teig auch in den Kühlschrank finde er läst sich besser verarbeiten.L.G.Schnaages
Benutzerbild von 2010Herford
   2010Herford
Leckere Variante, werde ich auch ausprobieren, ☆☆☆☆☆ dafür, GLG Lorans
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Sorry ,was ich noch sagen wollte,du mußt den Teig nicht in den Kühlschrank geben.In Folie und ausserhalb ruhen lassen.Probiers mal. LG Brigitte
Benutzerbild von sTinsche
   sTinsche
Doch! :-) Mir war er zu weich um ihn zu verarbeiten! Danach war er super! (-: Wärendessen hab ich dann die Füllung gemacht... Trotzdem vielen Dank!:-)
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Genau so muß der Teig sein,mach ich auch so.Schmeckt super.Hast du ganz toll gemacht. Mein Lob hast du. LG Brigitte

Um das Rezept "Dinkel-Ravioli mit Spinat-Ricottafüllung" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung