Toskanische Tomatencremesuppe mit Basilikum-Frischkäse-Ravioli

2 Std mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mehl 500 gr.
Schweineschmalz 50 gr.
Wasser 180 ml
Salz etwas
Frischkäse 1
Eigelb 1
Rinderfond 1 l
Gemüsezwiebel 1
Möhren 2
Knoblauchzehen 4
Sellerieknolle 0,5
Tomaten geschält 1 Dose
Tomaten frisch 3
Tomatenmark 180 gr.
Rosmarin frisch 3 Zweige
Thymian frisch 3 Zweige
Basilikum 4 Zweige
Olivenöl 1 Schuss
Zucker 3 EL
Deko: etwas
Basilikum 1 Zweig
Crème fraîche 200 ml

Zubereitung

1.Für den Ravioliteig das Mehl auf eine Arbeitsplatte geben und eine Vertiefung in die Mitte drücken. Nun das flüssige Schmalz lauwarm hineingießen. Mit etwas Mehl bestäuben und das Ganze langsam zu einem Teig verkneten. Nach und nach etwas Wasser sowie das Salz zugeben und alles für 10 Minuten kräftig durchkneten. Der Teig sollte schön geschmeidig sein. Jetzt für 30 Minuten in Klarsichtfolie eingewickelt ruhen lassen. Danach die Ravioli ausstechen, mit dem Frischkäse füllen und zuklappen. Den Rand noch mit verschlagenem Eigelb bestreichen und festdrücken. Die Teigtaschen anschließend in siedendes, leicht gesalzenes Wasser geben. Sie sind fertig, wenn sie oben schwimmen.

2.Gemüsezwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Möhren und Sellerie schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Dann alles in einem guten Schuss Olivenöl hell andünsten. Rosmarin, Basilikum und Thymian hinzuführen und kurz umrühren, so dass sich die Kräuter entfalten können. Danach die Dose Tomaten, das Tomatenmark und die geputzten und klein geschnittenen frischen Tomaten dazugeben. Das Ganze für etwa 5 Minuten köcheln lassen, zum Schluss den Rinderfond dazugeben und noch mal 15 Minuten gut durchziehen lassen. Zuletzt den Zucker dazugeben und mit etwas Salz abschmecken. Dann alles im Mixer pürieren.

3.Auf einem Teller mit den Frischkäse Ravioli anrichten. In die Mitte jeweils zwei Basilikumblätter und einen Teelöffel Crème fraîche platzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Toskanische Tomatencremesuppe mit Basilikum-Frischkäse-Ravioli“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Toskanische Tomatencremesuppe mit Basilikum-Frischkäse-Ravioli“