Spinat-Käse-Pfannkuchen

1 Std 10 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für den Pfannkuchenteig:
Dinkelmehl 200 g
Milch 450 ml
Eier 2 Stk.
Salz, Pfeffer etwas
für die Füllung:
Blattspinat 400 g
Zwiebeln 2 Stk.
Gorgonzola 125 g
Ricotta 250 g
Olivenöl etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
für die Tomaten-Sauce:
stückige Tomaten 400 g
Zwiebel 1 Stk.
Paprika 2 Stk.
Basilikum 1 Bund
Rosmarin 1 Zweig
Olivenöl etwas
Zusätzlich:
Pinienkerne 3 EL
Butter oder Öl zum Ausbacken der Pfannkuchen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
598 (143)
Eiweiß
8,2 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
11,0 g

Zubereitung

1.Die Zutaten für die Pfannkuchen zu einem klumpenfreien Teig verrühren. Salzen, Pfeffern und dann ca. 15 Minuten ruhen lassen.

2.Währenddessen die Tomaten-Sauce zubereiten. Dazu Zwiebel schälen und fein hacken. Paprika in feine Würfelchen schneiden. Basilikum und Rosmarin abzupfen und fein hacken. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin andünsten. Die Paprikawürfel dazugeben und kurz mitbraten. Anschließend die gehackten Tomaten und Rosmarin dazugeben, aufkochen und dann bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und Basilikum unterrühren. Wer mag kann noch mit Gewürzen ergänzen.

3.Für die Füllung den Spinat waschen. Zwiebel in feine Halbringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln glasig andünsten. Den Spinat dazugeben und zusammenfallen lassen. Pfanne vom Herd nehmen. Gorgonzola würfeln und mit Ricotta verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Käsemasse unter den Spinat rühren und schmelzen lassen. Abschmecken und wieder nach Bedarf mit Gewürzen ergänzen.

4.Butter oder Öl in einer gut beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen und ca. 8 dünne Pfannkuchen aus dem Teig nacheinander ausbacken. Jeweils etwas von der Spinatfüllung darauf verteilen, dann aufrollen und in eine Auflaufform setzen. Die Pinienkerne und Tomatensauce darauf verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (oder Umluft 180 Grad) ca. 15 Minuten backen.

5.Wenn man sich das mit dem Ofen sparen möchte, kann man auch einfach die fertig gefüllten Pfannkuchen mit der Tomaten-Sauce getrennt servieren. Die Pinienkerne dann kurz ohne Fett anrösten und darüberstreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Spinat-Käse-Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Spinat-Käse-Pfannkuchen“