Canelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung

45 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Cannelloni 16
Blattspinat 500 g
Speckwürfel 1 Pack
Reibekäse 1 Pack
Kräuterschmelzkäse 1 Pack
Tomaten 3
Milch 1 Tasse
Mehl 2 EL
Cashewnüsse, ungesalzen 3 EL
Frühlingszwiebel 3 Stangen
Knoblauchzehen 2
Butter 2 EL
Musaktnuss, frisch berieben 0,25 TL
gekörnte Brühe 1 TL
Salz, Pfeffer, Paprika etwas
Cremefine 1
Ricotta!!! 250 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
471 (113)
Eiweiß
7,2 g
Kohlenhydrate
2,2 g
Fett
8,1 g

Zubereitung

1.Die Tomaten leicht einritzen und kurz in kochendem Wasser legen, damit die Haut sich ablöst. Die Kerne entfernen, die Tomaten in kleine Würfel schneiden.

2.Die Butter in einem kleinen Topf zerlassen, das Mehl unterrühren und kurz anschwitzen, dann mit der Milch aböschen. Dabei immer gut rühren. Nun nach und nach den Schmelzkäse und die gekörnte Brühe unterrühren. Vom Herd nehmen.

3.In einer Pfanne etwas Butter erhitzen. Die Frühlingszwiebel in ca. 1 cm lange Stücke schneiden und mit den Speckwürfel und dem gewürfelten Knoblauch zu der Butter geben. Den Spinat waschen und grob schneiden (aufgetauten Spinat gut ausdrücken), zugeben. Die Cashewnüsse grob haken und mit den Tomatenwürfel ebenfalls in die Pfanne. Cremefine zugeben und mit den Gewürzen pikant abschmecken.

4.Die Spinatmasse nun in die Cannelloni füllen und in eine gefettete Auflaufform legen, deren Boden bereits vorab mit einer dünnen Schicht Bechamellsosse bedeckt wurde. Die restliche Bechamelsosse nun dick über die Cannelloni geben, alles mit dem Reibekäse bestreuen.

5.30 Minuten bei 170° backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Canelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Canelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung“