Würzige Tomatensauce, Bandnudeln mit Köttbullar serviert

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Sauce:
Butterschmalz 2 EL
Rote Zwiebeln, fein gewürfelt 2
Rote Peperonischote 1
Knoblauchzehen, klein gehackt 2
Tomaten 2
Fleischbrühe 150 ml
Tomatenmark Konzentrat 1 EL
Sambal Oelek Etwas
Worcestershire Sauce Etwas
Salz & Bunter Pfeffer aus der Mühle etwas
Crème fraîche 1 EL
Für die Bandnudeln:
Mehl 200 g
Salz Etwas
Wasser lauwarm Etwas
Öl 1 TL
Außerdem:
Selbst gemachte Köttbullar,- Rezept befindet sich in meinem Kochbuch etwas
Bio Basilikum Rot, zum Garnieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1243 (297)
Eiweiß
4,9 g
Kohlenhydrate
33,5 g
Fett
15,9 g

Zubereitung

1.Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebel darin andünsten. Peperoni waschen, teilen, die weißen Innenhäute entfernen, entkernen und klein schneiden. Tomaten blanchieren, häuten, das Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. Das vorbereitete Gemüse hinzufügen.

2.Unter Rühren andünsten, anschließend Brühe angießen sowie Tomatenmark, Sambal Oelek und Worcestershire Sauce unterrühren, zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. garen lassen, ab und zu umrühren. Knoblauch kurz vor Garende zugeben.

3.Die Sauce mit Crème fraîche in einen Topf geben. Mit einem Stabmixer fein pürieren, dann wieder in die Pfanne hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen, gut vermengen, kurz ziehen lassen, nochmal abschmecken, ggf. nachwürzen. Anschließend die Köttbullar hineinlegen und aufwärmen.

4.Mehl bergig auf eine Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Vertiefung eindrücken. Wasser und Salz hineingeben. Mit einer Gabel vermengen. Anschließend per Hand zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in Frischefolie wickeln und bei Zimmertemperatur ca. 30 Min. ruhen lassen. Der Teig muss sich erst entspannen.

5.Nach der Ruhezeit den Teig mit einem Nudelholz von der Mitte zum Rand hin dünn ausrollen, kurz antrocknen lassen und mit einem Messer ca. 1 cm. breite Nudeln schneiden. In einem Topf reichlich Salzwasser mit einem Schuss Öl zum Kochen bringen. Die Bandnudeln hinein geben, mehrmals umrühren und bissfest kochen, ca. 5-8 Min.

6.Die Bandnudeln auf ein Küchensieb geben, abtropfen lassen. Die Bandnudeln und die Köttbullar auf zwei Teller anrichten und mit der raffinierten Tomatensauce nappieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Würzige Tomatensauce, Bandnudeln mit Köttbullar serviert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Würzige Tomatensauce, Bandnudeln mit Köttbullar serviert“