Bolognese-Blätterteigtaschen mit Nudeln

1 Std leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schwein Hackfleisch frisch 300 g
Öl 2 EL
Lauchzwiebeln 2
Knoblauch 1 Zehe
passierte Tomaten 1 Dose
Zucchini 0,5
Möhre 0,5
Gurke 0,5
Tomatenmark 1 EL
Oregano etwas
Gemüsebrühe 50 ml
Salz, Pfeffer etwas
Gabelspaghetti, z. B. von Teigwaren Riesa 300 g
Blätterteig, frisch oder TK 1 Packung
Eigelb 1

Zubereitung

1.Die Möhre schälen und reiben. Zucchini und Gurke waschen und ebenfalls reiben. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen, das Hackfleisch anbraten und die Zwiebelringe dazugeben.

3.Das Gemüse mit zum Hackfleisch geben und gut mischen. Anschließend das Tomatenmark einrühren. Danach die passierten Tomaten und die Gemüsebrühe untermischen.

4.Mit Oregano, Pfeffer und evtl. Salz abschmecken.

5.Die Sauce nun 15 Minuten kochen lassen. Währenddessen die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

6.Frischen Blätterteig aufrollen und zurechtschneiden. (etwa 15 x 25 cm) Tiefgekühlten Blätterteig auftauen und mit einem Nudelholz noch etwas dünner ausrollen. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

7.Nudeln und Sauce mischen und auf einer Hälfte der Blätterteigplatten verteilen, die Ränder freilassen. Die freie Hälfte über die Füllung schlagen und die Ränder mit einer Gabel gut festdrücken. Die Taschen mit Eigelb bepinseln, so werden die Taschen beim Backen schön braun.

8.Die Taschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im Ofen etwa 15 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Bolognese-Blätterteigtaschen mit Nudeln“

Rezept bewerten:
4,83 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bolognese-Blätterteigtaschen mit Nudeln“