Balsamico-Schweinefilet mit Tomatensugo und Bandnudeln

Rezept: Balsamico-Schweinefilet mit Tomatensugo und Bandnudeln
64
01:00
3
6419
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
300 g
Schwein Filet
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
1 EL
Balsamico
3 EL
Weißwein
1 EL
Olivenöl
2 Zweige
Thymian frisch
Bandnudeln:
250 g
Mehl
3 Stk.
Eier
Sugo:
300 g
Romatomaten
1 EL
Olivenöl
0,5 TL
Thymian
0,5 TL
Oregano
1 Pr
Salz
1 Pr
Pfeffer
1 Pr
Zucker
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
10.07.2008
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
9,2 g
Kohlenhydrate
19,3 g
Fett
5,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Balsamico-Schweinefilet mit Tomatensugo und Bandnudeln

Aprikosen Currychicken Pie

ZUBEREITUNG
Balsamico-Schweinefilet mit Tomatensugo und Bandnudeln

1
Besondere Materialien: Nudelmaschine
2
Für die Nudeln die Eier mit einer Gabel verquirlen und das Mehl zufügen. Mit der Hand zu einem festen und gleichzeitig geschmeidigen Teig verkneten. Dabei nach und nach Mehl zugeben, falls der Teig klebrig ist. Werden die Nudeln im Salzwasser gekocht, dann ist die Zugabe zum Teig nicht notwendig. Anschließend den Teig in 3 Teile teilen, jedes Stück mehrmals mit der Nudelmaschine nach Anleitung dünn ausrollen und auf ein Tuch legen. Dann mit einem Spezialaufsatz der Nudelmaschine in dünne Streifen schneiden. Zwischendurch leicht mehlen. Zum Schluss im kochenden Salzwasser etwa 1 bis 2 Minuten bissfest kochen.
3
Das Schweinefilet waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. Balsamico-Essig und Weißwein mischen. Den Ofen auf 200 °C vorheizen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Thymianzweige und das Filet zugeben. Das Fleisch rundherum anbraten, dann etwa 15 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze garen, dabei die Essig-Wein-Mischung angießen. Dann das Fleisch aus der Pfanne nehmen, in Alufolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen.
4
Für den Tomatensugo die Tomaten waschen, vierteln, entkernen und würfeln. Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen, Tomaten zugeben, einmal aufkochen lassen, mit Thymian und Oregano, Salz und Pfeffer und Zucker abschmecken.
5
Anrichten: Filet aus der Folie wickeln und schräg in Scheiben schneiden. Den dabei austretenden Fleischsaft unter den Sugo mischen, nochmals abschmecken und mit Fleisch und den Bandnudeln anrichten.

KOMMENTARE
Balsamico-Schweinefilet mit Tomatensugo und Bandnudeln

Benutzerbild von Monique31
   Monique31
Am Sonntag ausprobiert wegen der Tomatenschwemme. Das Schweinefilet wurde butterzart mit dieser Zubereitungsart (ich lies es innen rosa) Das Sugo dünkte mir geschmacklich zu fade und habe es von vornherein anders gemacht: Zwiebeln und Knoblauch angedünste, die Tomaten dazu, eine frische Chili dazu, Salz, Pfeffer und Herbes de Provence. Kam sehr gut an.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von vamamou
   vamamou
kommt erst mal ins kb - grüssle
   Nimmersatt16
Das Fleisch ist super geworden, leckere Kruste!! Nur das Sugo war doch sehr fade. Fleisch: volle 5 Punkte Sugo: nett gemeinte 0.5.

Um das Rezept "Balsamico-Schweinefilet mit Tomatensugo und Bandnudeln" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung