gebackener Schafskäse mit Spinatnudeln

25 Min leicht
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reisnudeln 250 gr.
Spinat frisch 250 gr.
Salz, Pfeffer etwas
Kirschtomaten 250 gr.
Zwiebel + Knoblauchzehe je 1
Schafskäse 2 Päckchen
Ei 1
Mehl + Semmelbrösel je 4 EL
Öl 3 EL
Tomatenmark 1 EL
Gemüsebrühe 125 ml
Zucker und Muskatnuss je 1 Prise

Zubereitung

1.Reisnudeln nach Packungsanleitung bissfest garen, abschütten. Spinat putzen, waschen und gründlich abtropfen lassen, dann in breite Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Den Käse in je 4 Streifen schneiden, Ei in einem tiefen Teller verquirlen und das Mehl und die Semmelbrösel ebenfalls in einen tiefen Teller geben.

2.Schafskäse nun nacheinander zuerst in Mehl, dann in Ei und Semmelbrösel wenden. 2 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und den Käse unter Wenden 3-4 Min. goldbraun braten.

3.1 EL Öl in einer 2. Pfanne erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen darin andünsten. Tomatenmark zufügen und kurz mit anschwitzen. Die Brühe dazugießen. Nun die Tomaten und den Spinat zufügen und 3-4 Min. garen. Die Nudeln untermischen und alles mit Salz, Pfeffer, Zucker und Muskat abschmecken.

4.Die Spinatnudeln mit dem gebackenen Schafskäse auf Tellern anrichten..........

5.....man kann auch TK-Spinat verwenden, diesen dann auftauen lassen und gut ausdrücken bevor man ihn in die Pfanne gibt.

Auch lecker

Kommentare zu „gebackener Schafskäse mit Spinatnudeln“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„gebackener Schafskäse mit Spinatnudeln“