One Pot-Spinatnudeln

50 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schalotten frisch 2
Knoblauchzehe 1
Blattspinat tiefgefroren 450 gr.
Pappardelle 250 gr.
Thymian getrocknet 1 TL
Gemüsebrühe heiß 500 ml
Parmesan frisch gerieben 60 gr.
Zitrone frisch 1
Ricotta 250 gr.
Rapsöl 1 EL
Salz und Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
553 (132)
Eiweiß
6,8 g
Kohlenhydrate
12,1 g
Fett
6,1 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Schalotten und Knoblauch abziehen ,in grobe Streifen schneiden .Rapsöl in einem Topf erhitzen .Schalotten und Knoblauchstreifen darin kurz andünsten laasen.

2.Gefrorenen Spinat und Thymian zugeben .Mit der Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen lassen.,ca.5 Min.köcheln lassen .Die Nudeln dazugeben und unter Rühren ca.10 Min.kochen lassen bis die Nudeln gar ,aber noch bissfest sind .

3.Parmesan fein reiben .Spinatnudeln vom Herd nehmen ,Ricotta und die Hälfte des Parmesans gut unterrühren .Zitrone heiß abspülen ,trocken tupfen und die Schale rundum fein abreiben.

4.One Pot -Spinatnudeln mit Salz und Pfeffer abschmecken .Auf Tellern anrichten ,mit restlichen Parmesan und Zitronenschale bestreut servieren .

Auch lecker

Kommentare zu „One Pot-Spinatnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„One Pot-Spinatnudeln“