Puten-Zuccini-Röllchen mit Spinat

leicht
( 110 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Blattspinat tiefgefroren 300 g
Zucchini frisch 125 g
Putenschnitzel 2 ca á 150g
Bandnudeln 100 g
Meerrettich Konserve 4 TL (gestrichen)
Öl 1 EL
Brühe 150 ml
Zwiebel 1
Butter 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Muskatnuss etwas
Soßenbinder dunkel 2 TL
Holzspießchen etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
308 (74)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
11,4 g
Fett
0,9 g

Zubereitung

1.Die Zuccinin waschen und dann längs in feine Scheiben schneiden. Diese dann in etwas Salzwasser ca. 3 Minuten köcheln lassen. Dann die Scheiben in einem Sieb gut abtropfen lassen. Schnitzel nun abwaschen, trockentupfen und längs halbieren. Diese mit Klarsichtfolie bedecken und leicht klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und je Schnitzelchen mit 1 TL Meerrettich bestreichen.

2.Nun die Zuccinischeiben darauf legen und aufrollen. Spinat in einem Topf bei geringer Hitze auftauen lassen. Zwiebeln in einem Tiegel mit der Butter glasig dünsten und zu dem Spinat geben und zusammen ca. 3 Minuten garen. Nun den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Salzwasser für die Nudeln aufsetzen.

3.In dieser Zeit die Röllchen von allen Seiten ca. 5 Minuten anbraten. Nudeln ins kochende Wasser geben und bissfest garen. Nun die Brühe zu den Fleischröllchen geben und alles nochmals für ca. 5 Minuten garen lassen zum Schluss mit dem Soßenbinder andicken. Nudeln abgießen und in etwas Butter schwenken. Lecker anrichten und los kann es gehen lecker war es alles alle.

Auch lecker

Kommentare zu „Puten-Zuccini-Röllchen mit Spinat“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 110 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Puten-Zuccini-Röllchen mit Spinat“