Pasta mit Pesto und Rosmarin-Hähnchen

35 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchen
Hähnchenbrustfilets 2
Rosmarin 2 Zweige
Rapsöl 2 EL
Knoblauchzehen 2
Kirschtomaten 8
Pasta & Pesto
Basilikum 1 Bund
blanchierte Mandeln 50 g
Parmesan 50 g
Olivenöl 2 EL
Zitrone 1
Knoblauchzehe 1
Bandnudeln 300 g
junger Spinat frisch 200 g
Salz etwas
Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1096 (262)
Eiweiß
11,7 g
Kohlenhydrate
35,9 g
Fett
7,6 g

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Die Hähnchenbrustfilets auf einem großen Stück Pergament mit Salz, Pfeffer und dem abgezupften Rosmarin bestreuen. In das Papier einschlagen und mit dem Nudelholz auf eine Dicke von 1,5 cm klopfen. In dem Rapsöl zusammen mit den ungeschälten, angedrückten Knoblauchzehen in der Pfanne auf beiden Seiten 3-4 min. braten. (Sollte das Fleisch noch nicht ganz gar sein, im Ofen weitergaren)

2.Die Basilikumblätter, mit Mandeln, Parmesan, Olivenöl, Saft der Zitrone und der durchgepressten Knoblauchzehe in der Küchenmaschine pürieren, mit Öl und eventuell einem Schuss Wasser weich pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.

3.Den Spinat kurz vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben und einfallen lassen. Die Nudel-Spinatmischung abgießen. Die Kirschtomaten halbieren und unter die Nudeln schwenken. Das Pesto zu der Nudel-Gemüsemischung geben und durchmengen. Auf einer Servierplatte anrichten anrichten, das Fleisch in Stücke schneiden und über den Nudeln drapieren. Guten Appetit :)

Auch lecker

Kommentare zu „Pasta mit Pesto und Rosmarin-Hähnchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pasta mit Pesto und Rosmarin-Hähnchen“