Rosmarin Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Rosmarin Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Rosmarin-Kartoffeln - Rezept
Hähnchen braten – wie gelingt es am besten? - Tip
Hähnchen braten – wie gelingt es am besten?
Tipp
Saft-und kraftloses Fleisch
Tipp
ZUTATEN
  • Pazifische Kabeljaufilets TK
  • Zitronensaft
  • Sonnenblumenöl
  • Butter
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • grüner Spargel
  • Salz
  • Zucker
  • Butter
  • Zitrone
  • Drillinge kleine, festkochende Kartoffeln
  • Rosmarin ca 2 EL gehacktgeschnitten Hier Aus eigenem Garten
  • Olivenöl
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • mildes Currypulver
  • Backpapier
  • Zitrone
  • Ananas
  • Erdbeere
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Butter
  • Weizenmehl
  • Trockenhefe
  • Kristallzucker
  • Salz
  • Milch
  • Eier
  • Rosmarin getrocknet
  • Mehl
  • Milch
  • Zwiebel
  • Knollensellerie frisch
  • Karotte
  • Lauchstange
  • Wacholderbeeren
  • Pfefferkörner
  • Lorbeerblatt
  • Liebstöckel frisch
  • Zwiebel
  • Butter
  • Kartoffeln weichkochend
  • Weißwein
  • Salz und Pfeffer
  • Sahne
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Wasser
  • Zucker
  • Zitronen, unbehandelt, den Saft und die Schale
  • Rosmarin, frisch
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Lammrückenfilet pariert
  • Kartoffeln festkochend
  • Erdnussöl
  • Semmelbrösel
  • Salz und Pfeffer
  • Petersilie glatt frisch
  • Fond
  • Rosmarinzweig
  • Butter eiskalt
  • Salz und Pfeffer
  • Mangold
  • Knoblauchzehe
  • Schalotte
  • Chilischote
  • Salz und Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Drillinge
  • Rosmarinzweige
  • Öl
  • Salz
  • Paprikapulver
  • Pfeffer
  • Kalbsfilet
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Rotwein
  • Honig
  • Balsamico
  • Paprikaschote
  • Zucchini
  • Chinakohl
  • Öl
  • Salz
  • Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Roastbeef
  • Pfefferkörner schwarz
  • Pfefferkörner weiß
  • Pimentkörner
  • Meersalz grob
  • Rosmarin getrocknet
  • Lorbeerblätter
  • Rapsöl
  • Kartoffeln
  • Rosmarinzweige
  • Knoblauchzehen
  • Salz und Pfeffer
  • Kürbiskernöl
  • Olivenöl
  • Zuckerschoten
  • Knoblauchzehe
  • Kräuterbutter
  • Salz und Pfeffer
  • Eigelb
  • Zitronensaft
  • Dijon Senf
  • Creme fraiche
  • Zucker
  • Butter
  • Estragon getrocknet
  • Salz und Pfeffer
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Hähnchenbrustfilet TK 1-2 Packung
  • Olivenöl
  • Grobes Meersalz aus der Mühle
  • Bunter Pfeffer aus der Mühle
  • Mildes Currypulver
  • grüne Bohnen
  • Zwiebel ca 50 g
  • Knoblauchzehe
  • Mini Roman Rispentomaten
  • Olivenöl
  • mildes Currypulver
  • Mehl
  • Gemüsebrühe 1 TL instant
  • Kochsahne
  • kräftige Prise Salz
  • KartoffelnDrillinge
  • Salz
  • Zweig Rosmarin
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Schweinelenden
  • Salz
  • Pfeffer
  • Parmaschinken
  • Parmesan
  • Butter
  • Zwiebeln rot
  • Paprika rot
  • Paprika gelb
  • Honig zum Karamellisieren
  • Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilli Cayennepfeffer
  • Bohnenkraut getrocknet
  • Olivenöl
  • festkochende Kartoffeln
  • Zwiebeln
  • Eier
  • Mehl zum Binden
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Rapsöl
  • Rosmarin frisch
  • Zwiebel
  • Butter
  • Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Weißwein
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Forelle frisch
  • Rosmarinzweige
  • Salz und Pfeffer
  • Butterschmalz
  • Meersalz grob
  • Butter
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • 43
  • 63
  • >

Rosmarin – der Tau des Meeres

Heimisch ist der Rosmarin im Mittelmeerraum, wo sie wild wächst und dabei eine Höhe von bis zu zwei Metern erreicht. In Deutschland sind die angebauten Büsche meist deutlich kleiner. Der Name Rosmarin bedeutet übersetzt „Tau des Meeres“. Er wird darauf zurückgeführt, dass der Rosmarin unter anderem direkt am Meer wächst, wo sich morgens der Tau auf den Sträuchern absetzt. Übrigens wird Rosmarin auch als Heilpflanze eingesetzt: Er wirkt unter anderem belebend gegen niedrigen Blutdruck, aber auch entzündungshemmend.

Rosmarin in der Küche

Als Gewürz wird Rosmarin oft und gerne vor allem in mediterranen Speisen eingesetzt. Die aromatischen Nadeln passen beispielsweise zu Nudelgerichten, aber auch zu Kartoffeln und Fleisch. Im Brot macht der Rosmarin durch seine kräftige Würze auf sich aufmerksam, sodass sich solch ein Brot mit Rosmarin gut als Beilage zu Salattellern macht. Auch lecker sind Kombinationen aus Käse wie etwa Feta oder Mozzarella mit Rosmarin.
Empfehlung