Überbackene Nudeln mit Gemüse

50 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Nudeln, am Besten große Röhrennudeln 500 g
geschälte Tomaten 2 Dosen
Salz, Pfeffer, Oregano, Curry-Pulver etwas
TK-Brokkoli 375 g
TK-Erbsen 100 g
Zwiebeln, geschält, in Streifen geschnitten 2 mittelgroße
eingelegte Tomatenpaprika in Streifen 1 kleines Glas
Schlagsahne 400 ml
Margarine zum Braten etwas
Knoblauchzehen 3 Stück
Salz, etwas Öl etwas
Gouda-Käse 500 g

Zubereitung

1.Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und abtropfen lassen.

2.Geschälte Tomaten in eine Schüssel geben, mit Salz, Pfeffer, Oregano und Curry würzen und mit dem Mixstab pürieren, zur Seite stellen. Tomatenpaprika in ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

3.Margarine in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen und die Zwiebelstreifen darin anbraten. Brokkoli zugeben und kurz mitbraten. Abgetropfte Tomatenpaprika und Erbsen zufügen, unterrühren. Tomatensauce und Sahne zufügen, alles aufkochen lassen und ein paar Minuten köcheln lassen.

4.Währenddessen Knoblauch schälen, mit etwas Salz und Öl pürieren. Gemüsesauce mit dem Knoblauchpürree und den Gewürzen sehr kräftig abschmecken.

5.Gekochte Nudeln in eine Backform geben. Gemüsesauce darüber verteilen und unterheben. Gouda-Käse grob reiben und über den Nudeln verteilen. Das Nudelgericht im vorgeheizten Backofen ca. 20 - 25 Minuten überbacken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Überbackene Nudeln mit Gemüse“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Überbackene Nudeln mit Gemüse“