Bunte Nudelpfanne Hongkong

40 Min leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eiernudeln, breit, aus Weizenmehl, China 120 g
Wasser 350 g
Pilzbouillon, Granulat 8 g
Ei, Größe M 1
Salz 1 Prise
Weizenmehl 2 EL (gestrichen)
Reiswein, dunkel, (Arak Masak, z.B. Shuang Lung) 1 EL
Sonnenblumenöl 4 EL
Für das Gemüse:
Zwiebelchen, rot 6 kleine
Knoblauchzehen, frisch 4 mittelgrosse
Ingwer, frisch 10 g
Karotte 50 g
Peperoni, rot, lang, mittelscharf 2
Frühlingszwiebeln, frisch 2 kleine
Zum Ablöschen:
Bohnenpaste, süß-sauer-scharf, (Sweet & Sour Hot Bean Paste) 2 EL
Brühe, vom Kochen der Nudeln 80 g
Zum Garnieren:
Ananas, in Stücken, Dosenware 150 g
Peperoni, s. Zubereitung etwas
Kailanblätter, ersatzweise Glatte Petersilie 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
168 (40)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
7,1 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
40 Min

Die Nudeln:

1.Das Wasser zum Kochen bringen und das Pilzbouillon darin auflösen. Die Nudeln zugeben und nach Packungsangabe al dente kochen. Abseihen, Nudeln und die erforderliche Menge der Brühe (zum Ablöschen) bereithalten.

Das Ei:

2.Aufschlagen und mit einer Prise Salz, dem Weizenmehl und dem Reiswein homogen verquirlen. 2 EL vom Sonnenblumenöl in eine Pfanner erhitzen und das Ei-Mehlgemisch bei schwacher Hitze beidseitig zu einem Pfannenkuchen braten, der keine braune Flecken hat. Etwas abkühlen lassen, aufrollen und die Rolle quer in ca. 6 mm breite Rollen schneiden. Die Scheiben zu Nudeln entrollen.

Das Gemüse:

3.Die Zwiebelchen und die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und grob in Stücke schneiden. Den frischen Ingwer waschen und schälen. Auf einer feinen Reibe die erforderliche Menge reiben. TK-Ware abwiegen und auftauen. Ein Stück gewaschene und geschälte Karotte in ca. 2 x 3 mm dünne Stifte schneiden. Die gewaschene Peperoni am oberen Ende kappen, einseitig längs aufschneiden, aufklappen und entkernen. Längs in in ca. 3 mm breite Streifen schneiden. Die Hälfte davon zum Garnieren verwenden. Die gewaschenen Frühlingszwiebeln quer in ca. 10 cm lange Stücke schneiden und diese längs vierteln.

Gemüse braten:

4.Das restliche Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelchen und die Knoblauchzehen zugeben und gut glasig braten. Die Bohnenpaste und den Ingwer zugeben und 1 Minute mitbraten. Mit der Brühe ablöschen. Mit Deckel 3 Minuten köcheln lassen. Dann die Nudeln untermischen und in der Pfanne garnieren. Mit Deckel, bei reduzierter Hitze 3 bis 4 Minuten braten.

Servieren:

5.In der Pfanne als Hauptgericht servieren und genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Bunte Nudelpfanne Hongkong“

Rezept bewerten:
4,75 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bunte Nudelpfanne Hongkong“