Käse - Tarteletts mit Spinat

55 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
tiefgefrorener Blattspinat 300 g
getrocknete Tomaten in ÖL 50 g
Mehl 250 g
kalte Butter 125 g
Salz, Pfeffer etwas
Eier 4
Zwiebel 1 mittelgroße
Knoblauchzehen 2
Olivenöl 1 TL
Doppelrahm - Frischkäse 300 g
Paniermehl 2 EL
geriebene Muskatnuss etwas
Pinienkerne 25 g
Basilikum zum Garnieren etwas
Fett und Mehl für die Förmchen etwas
Mehl für die Arbeitsfläche , Frischhaltefolie etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1259 (301)
Eiweiß
4,5 g
Kohlenhydrate
19,6 g
Fett
22,9 g

Zubereitung

1.Spinat auftauen lassen. Tomaten abtropfen, in Streifen schneiden. Mehl, Butter in Flöckchen, 1 Prise Salz und 1 Ei glatt verkneten. In Folie gewickelt ca. 20 Min. kühlen. Zwiebel und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden. Beides im heißen Öl unter Wenden glasig dünsten, beiseite stellen. Frischkäse und 3 Eier verrühren. 8 Tartelettförmchen ( ca. 10 cm durchm.) mit herausnehmbarem Boden gut fetten und leicht mit Mehl ausstäuben.

2.Teig in 8 gleich große Stücke teilen. Auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen ( ca. 12 cm durchm. ), Förmchen damit auslegen und an den Formrand drücken. Teigböden mit einer Gabel mehrmals einstechen und mit Paniermehl bestreuen.

3.Spinat etwas ausdrücken. Mit Zwiebel, Knoblauch, Tomaten, bis auf etwas zum Bestreuen, und ca. 2/3 der Frischkäsemasse verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. In die Tartelettförmchen füllen.

4.Im heißen Backofen bei 200 Grad 25 - 35 Min. backen. Nach ca. 15 Min. übrigen Frischkäse darauf verteilen. Pinienkerne rösten. Tarteletts kurz abkühlen lassen, aus den Förmchen lösen, mit Rest Tomaten und Pinienkernen bestreuen. Mit Basilikum garnieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Käse - Tarteletts mit Spinat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käse - Tarteletts mit Spinat“