Ravioli gefüllt mit Pilzen

leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
selbstgemachter Nudelteig etwas
gemischte Pilze 500 g
Schalotten 2
Knoblauchzehen 2
Schnittlauch 0,5 Bund
Olivenöl 1 EL
Pinienkerne 30 g
Salz, Pfeffer etwas
Parmesan, frisch gerieben 30 g
Eiweiß 1
Strauchtomaten 300 g
Butter 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
820 (196)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
2,5 g
Fett
19,8 g

Zubereitung

1.Nudelteig herstellen und kühlen.

2.Pilze putzen, ein Viertel davon zurückbehalten, den Rest fein würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, erst die gehackten Pinienkerne, anschließend die Schalotten, Knoblauch und die Pilze andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schnittlauch und den geriebenen Parmesan zugeben.

3.Den Teig in dünne Bahnen (wie für Lasagne) ausrollen. Füllung in kleinen Portionen im Abstand von 5 cm mit einem Teelöffel in zwei Reihen auf einen Teigstreifen geben. Ränder und Zwischenräume mit Eiweiß einpinseln. Zweiten Teigstreifen darüber legen und gut andrücken. Mit Ravioliausstecher oder Teigroller ausschneiden. Restlichen Teig und Füllung genauso verarbeiten.

4.Ravioli in kochendem Salzwasser bissfest kochen.

5.Tomaten waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Mit den restlichen Pilzen in der Butter andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen.

6.Ravioli aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und im Tomaten-Pilz-Ragout schwenken.

7.(ړײ) Bon appétit

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ravioli gefüllt mit Pilzen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ravioli gefüllt mit Pilzen“