Flammkuchen "Antipasti"

40 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pizzateig oder Flammkuchenteig aus dem Kühlregal 1 Rolle
Paprika gelb 1
Zwiebeln rot 100 g
Kirschtomaten 200 g
Knoblauchzehen 2
Champignons braun 250 g
Olivenöl extra vergine 4 EL
Meersalz aus der Mühle etwas
Pfeffer aus der Mühle etwas
Rosmarin 1 Zweig
Ziegenfrischkäse-Pralinen 100 g
Schmand 200 g
Pinienkerne 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
492 (118)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
1,9 g
Fett
10,2 g

Zubereitung

1.Paprika waschen, halbieren, von den weißen Trennwänden befreien und in Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Champignons putzen und halbieren.

2.Backofen auf 225 °C vorheizen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Das Gemüse portionsweise darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Etwas abkühlen lassen.

3.Teig auf einem Backblech entrollen. Schmand mit Salz und Pfeffer würzen und glatt rühren, gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Rosmarin waschen, trocken tupfen und die Nadeln grob hacken. Antipasti-Gemüse auf dem Teig verteilen und mit Rosmarin und Pinienkernen bestreuen. Ziegenkäse grob zerbröckeln und auf dem Flammkuchen verteilen. Im heißen Ofen 15–20 Minuten backen.

Auch lecker

Kommentare zu „Flammkuchen "Antipasti"“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Flammkuchen "Antipasti"“