Blumenkohlauflauf

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Blumenkohl frisch 400 g
Eierteigwaren Makkaroni 250 g
Zwiebel rot 0,5
Schnittlauchröllchen TK etwas
Bacon-Scheiben oder gewürfelt 150 g
Milch 200 ml
Speisestärke 1 Teelöffel
Käse gerieben nach Wahl 100 g
Muskatnuss-Pulver etwas
Olivenöl etwas
Wasser 50 ml
Salz, Pfeffer etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
25 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Den Backofen vorheizen auf 220°C O/U Hitze. Backblech mit Backpapier auslegen.

2.Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, Olivenöl darüber träufeln, alles gut mischen und auf das vorbereitete Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen.

3.Die Nudeln in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser ca. 8-10 Minuten garen. Anschließend durch ein Sieb abgießen und in eine Auflaufform geben.

4.Inzwischen die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Bacon ebenfalls in Würfel schneiden.

5.Die Baconwürfel mit den zwiebelwürfeln in einer Pfanne 4-6 Minuten anbraten. Dann den Mix zu den Nudeln in die Form geben, dabei das Fett in der Pfanne lassen. Warm halten.

6.Milch, Wasser und Speisestärke verquirlen, bis keine Klümchen mehr vorhanden sind. Diese Mischung in die große Pfanne geben und unter rühren 1-2 Minuten köcheln lassen, bis die Soße andickt. Die Pfanne vom Herd nehmen, den geriebenen Käse unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

7.Die gebackenen Blumenkohlröschen zu den Nudeln geben. Die Käsesoße darüber verteilen und alles etwas vermengen. Den Auflauf etwa 7-10 Minuten in den Backofen geben, je nach gewünschter Bräune.

8.Den Auflauf aus dem Ofen nehmen und mit Schnittlauchröllchen garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Blumenkohlauflauf“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Blumenkohlauflauf“