Nudeln mit Hähnchenbrustfilet-Gorgonzola-Sauce

leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudeln:
Nudeln ( hier: Orecchiette Puglesi von Barilla ) 250 g
Salz 1 TL
Kurkuma 0,5 TL
Butter 1 EL
Sauce:
frisches Hähnchenbrustfilet 400 g
Frühlingszwiebeln 2
Knoblauchzehen 2
Pinienkerne 2 EL
Öl 2 EL
Kochsahne ( 200 g ) / alternativ 1 kleine Dose Kokosmilch ( 165 ml ) 1
Gemüsebrühe ( 1 TL instant ) 200 ml
Gorgonzola 200 g
Salz 0,5 TL
Pfeffer 0,25 TL
1 – 2 EL gehackte Petersilie 2 EL

Zubereitung

Die Nudeln nach Packungsangabe in Salzwasser ( 1 TL ) und Kurkuma ( ½ TL ) kochen, abgießen und im heißen Topf in Butter ( 1 EL ) schwenken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl unter pfannenrühren anrösten. Achtung: Können schnell verbrennen. Knoblauch schälen und sehr fein würfeln. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Ringe schneiden. Hähnchenbrustfilet parieren, waschen mit Küchenpapier trocken tupfen und in Streifen schneiden. Öl ( 2 EL ) in einer hohen Pfanne erhitzen, die Hähnchenbruststreifen darin gold-braun anbraten/pfannenrühren und wieder herausnehmen. Knoblauchwürfel und Frühlingszwiebelringe in dem Bratenfett anbraten. Mit Kochsahne ( 200 g ) und Gemüsebrühe ( 200 ml ) angießen, aufkochen lassen und 5 Minuten garen/köcheln lassen. Gorgonzola ( 200 g ) grob würfeln, zugeben und unter rühren schmelzen lassen. Hähnchenbruststreifen wieder zugeben, mit Salz ( ½ TL ) und Pfeffer ( 1/4 TL ) würzen/abschmecken, die gerösteten Pinienkerne unterheben. Die Nudeln zugeben und vorsichtig unterheben/vermischen. Zum Schluss mit Petersilie bestreuen und servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln mit Hähnchenbrustfilet-Gorgonzola-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln mit Hähnchenbrustfilet-Gorgonzola-Sauce“