Nudeln mit Salbei-Gorgonzola-Sauce

leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Für die Nudeln:
Nudeln ( hier: FUSILI von Barilla ) 250 g
Salz 1 TL
Für die Sauce:
Zwiebel ( ca. 50 g ) 1
Knoblauchzehe 1
frische Salbeiblätter 6
Gorgonzola ( hier: Von Galbani ) 150 g
Kochsahne ( hier: Von HANSANO ) 100 g
Pfannenbutter 1 EL
Salz 0,5 TL
Pfeffer 0,5 TL
Zucker 1 TL (gestrichen)
frisch geriebener Hartkäse ( Z.B.: Parmesan ) 30 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
146 (35)
Eiweiß
0,5 g
Kohlenhydrate
7,6 g
Fett
0,2 g

Zubereitung

Nudeln in reichlich Salzwasser ( 1 TL ) nach Packungsangabe kochen, durch ein Küchensieb abgießen und gut abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Salbei waschen, mit Küchenpapier trocknen, die Blätter abzupfen, längs halbieren und in Streifen schneiden. Pfannenbutter ( 1 EL ) in einer Pfanne erhitzen und die Knoblauch- und Zwiebelwürfel darin anbraten/pfannenrühren. Gorgonzola grob würfeln, zugeben und schmelzen lassen. Brühe ( 100 ml 9 und Kochsahne ( 100 g ) angießen. Mit Salz (1/2 TL ), Pfeffer ( ½ TL ), Zucker ( 1 TL ) und den Salbeiblättchen würzen und aufkochen bzw. etwas reduzieren lassen. Nudeln mit der Sauce vermengen/vermischen und 5 – 10 Minuten ziehen lassen. Dabei immer wieder vorsichtig durchmischen. Nudeln mit Salbeizweig garnieren und mit frisch geriebenen Hartkäse servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln mit Salbei-Gorgonzola-Sauce“

Rezept bewerten:
4,6 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln mit Salbei-Gorgonzola-Sauce“