Lachsfilet auf Kaiserschoten

40 Min leicht
( 108 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Karotte 1 große
kaiserschoten 200 g
lchsfilet, frisch oder TK 350 g
Chilisalz und frisch gemahlener Pfeffer etwas
Schalotten 2
Pflanzencreme 2 TL
Sahne zum Kochen, 150 ml
Pesto rosso 2 TL
Gemüsebrühe-Pulver 1 TL
Salz, Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
435 (104)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
7,0 g
Fett
7,2 g

Zubereitung

1.Das Lachsfilet waschen, abtupfen und beiseite stellen.

2.Die Karotte schälen und in feine Streifen schneiden, die Kaiserschoten putzen, evtl. halbieren und mit den Karotten etwa 4 Minuten blanchieren. Abgießen, sofort mit kaltem Wasser abschrecken und gut abtropfen lassen.

3.Die Schalotten abziehen und fein würfeln. Die Pflanzencreme erhitzen und die Schalotten glasig andünsten. Mit Sahne zum Kochen ablöschen. Das Pesto rosso und die Gemüsebrühe dazugeben, salzen und pfeffern und etwa 3-5 Minuten köcheln lassen. Das abgetropfte Gemüse dazugeben und in der fertigen Soße erwärmen.

4.In einer Pfanne etwas Öl (z.B. Biskin) erhitzen. Das Lachsfilet mit Chilisalz und Pfeffer würzen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und von beiden Seiten je etwa 4 Minuten braten.

5.Etwa die Hälfte Gemüse und Soße auf einen Teller geben und das Lachsfilet daraufsetzen. Mit einer Zitronenscheibe und Dill garniert servieren.

6.Als Beilage Salzkartoffeln oder Reis dazu reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsfilet auf Kaiserschoten“

Rezept bewerten:
4,96 von 5 Sternen bei 108 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsfilet auf Kaiserschoten“