Hähnchen-Geschnetzeltes in Sahnesauce

1 Std leicht
( 95 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet 350 g
Zwiebel 1
Karotten 2
TK-Erbsen 150 g
Gemüsebrühe 200 ml
Sahne 100 ml
Salz, Pfeffer etwas
Chili 1 Prise
Speisestärke 1 TL
Butterschmalz 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
40 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
1 Std 10 Min

1.Das Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel abziehen und in feine Ringe schneiden. Die Karotten schälen und in Scheiben schneiden.

2.Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Geschnetzelte darin anbraten, die Zwiebeln dazugeben und noch etwa 2-3 Minuten mitbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und die vorbereiteten Karotten dazugeben. Bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Tiefkühlerbsen dazugeben und weitere ca. 7-10 Minuten köcheln lassen. Mit Sahne angießen, aufkochen lassen.

3.Die Speisestärke mit wenig Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

4.Mit Nudelnnach Wahl oder Reis servieren.

5.Dazu schmeckt gemischter grüner Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchen-Geschnetzeltes in Sahnesauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 95 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchen-Geschnetzeltes in Sahnesauce“